Kotten Nie feierte den Tag der offenen Tür

Als ein voller Erfolg für alle Beteiligten rund um den Förderverein Kotten Nie e.V. konnte der Tag der offenen Tür am 10. 09. 17 auf dem Kotten-Gelände verbucht werden. Allerdings ist man u. a. auch dem Stadtteilbüro Gladbeck-Mitte für die Unterstützung dankbar, denn ohne Förderer oder Unterstützung wären solche Events aus eigener Kraft für den Kotten kaum zu stemmen, wie vom 2. Vors. Holger Kosbab zu erfahren war. Foto: Kariger
56Bilder
  • Als ein voller Erfolg für alle Beteiligten rund um den Förderverein Kotten Nie e.V. konnte der Tag der offenen Tür am 10. 09. 17 auf dem Kotten-Gelände verbucht werden. Allerdings ist man u. a. auch dem Stadtteilbüro Gladbeck-Mitte für die Unterstützung dankbar, denn ohne Förderer oder Unterstützung wären solche Events aus eigener Kraft für den Kotten kaum zu stemmen, wie vom 2. Vors. Holger Kosbab zu erfahren war. Foto: Kariger
  • hochgeladen von Wolle Gladbeck

Gladbeck: Kotten Nie T.d.o.Tür | Zum Tag der offenen Tür auf dem Kotten Nie am vergangenen Sonntag - die Besucher kamen bei gutem Wetter reichlich - passte u. a. der gemischte Chor "PasstPartout" mit seinen Auftritten zum Mitsingen ebenfalls beim Publikum sehr gut in den Rahmen. 

Ankommen, Reinkommen, Willkommen hieß es diesmal zum Event, wobei dem Stadtteilbüro Gladbeck-Mitte ein Dank ausgesprochen werden muss, denn ohne ihre Unterstützung wäre dieser Tag für den Kotten wohl kaum zu stemmen gewesen, konnte von Holger Kosbab, dem 2. Vors. vom Kotten-Team, in Erfahrung gebracht werden.
Geräte für Kinder zum spielen, turnen, malen, Ziegen streicheln, Hüpfburg springen, Stockbrot backen, Sandkastenspiele und viele weitere Geschicklichkeiten hält der Kotten Nie - unterstützt von seinem Team - reichhaltig im Angebot auf dem Hofgelände.
An vielen Marktständen am Rande der Wiese hinter dem Kotten wurde Trödel aller Art, von der Bekleidung bis zum Kinderspielzeug, angeboten.
Ein Alleinunterhalter mit Saxophon und Gitarre (Mr. Mamboo) sorgte mit Live-Musik inmitten des Trubels jeweils für Heiterkeit bei den Besuchern. Jupp Schmidtobreick erklärte währenddessen im Backhaus interessierten Leuten den Vorgang beim Brot backen.
Aber auch die Erwachsenen kamen wie immer auf ihre Kosten. So bildete sich vor der Tenne zur Kuchen- und Getränkeausgabe ständig eine kleine Schlange. Alles in allem ein erfolgreicher Tag für alle Beteiligten zund um den Förderverein Kotten Nie e.V.

Fotos: Kariger

Autor:

Wolle Gladbeck aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen