Mit viel Power und Input ins erste Amtsjahr

Im Rahmen eines Wochenend-Workshops erarbeiteten die Mitglieder des neu formierten Jugendrates die Arbeitsschwerpunkte für die kommenden Monate.
  • Im Rahmen eines Wochenend-Workshops erarbeiteten die Mitglieder des neu formierten Jugendrates die Arbeitsschwerpunkte für die kommenden Monate.
  • Foto: Stadt Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Eine neue personelle Zusammensetzung hat der „Jugendrat der Stadt Gladbeck“ nach der Beendigung der anstehenden Wahlen erhalten. Und nun erfolgte der Arbeitsstart für die neu gewählten Jugendvertreter.

Um sich besser kennen zu lernen und um die Arbeitsschwerpunkte für die kommenden Monate festzulegen, ging es für 20 Jugendrats-Mitglieder nach Hagen, wo ein Wochenend-Einstiegsseminar auf dem Plan stand.

Dabei stellte sich heraus, dass auch für den neuen Jugendrat die Umgestaltung der Gladbecker Innenstadt eines der wichtigsten Themen sein wird. Im „Planquadrat“ an der Postallee können nämlich auch Kinder und Jugendliche ihre Idee sowie Wünsche für die Entwicklung der City äußern und sind zur Mitarbeit in Projekten eingeladen.

Ein weiterer Schwerpunkt wird im Bereich „Öffentlichkeitsarbeit“ gesehen. Diese soll gezielt über die Jugendrats-Homepage sowie über die Facebook-Seite erfolgen. Auf beiden Seiten präsentiert der Jugendrat Aktuelles, Veranstaltungstermine und Fotogalerien.

Neben den jugendpolitischen Aktivitäten für das Jahr 2013 durften auch die Planungen für die „JU-Motion“, Discoveranstaltungen für Jüngere sowie Live-Konzerte unter Mitwirkung Gladbecker Nachwuchsbands nicht fehlen.

Die neuen Arbeitsgemeinschaften des Jugendrates werden im Anschluss an die Herbstferien ihre Arbeit aufnehmen. Treffpunkt ist dabei stets das „Planquadrat“.

Weitere Infos zu den Terminen der Arbeitsgemeinschaften und natürlich auch über die Arbeit des Jugendrates gibt es auf der Homepage (www.jugendrat-gladbeck.de), auf der Facebook-Seite des Jugendrates sowie bei Jugendrat-Geschäftsführerin Carola Fontana, Tel. 02043/992538.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen