Nordpark-Vandalen: Caritaswerkstätten brechen Tretbootaktion vorzeitig ab

Vorzeitig abgebrochen wurde die Sommerferien-Aktion der Caritas wegen Vandalismus: Tretboot-Verleih auf dem Nordpark-Gewässer Foto: Kariger
4Bilder
  • Vorzeitig abgebrochen wurde die Sommerferien-Aktion der Caritas wegen Vandalismus: Tretboot-Verleih auf dem Nordpark-Gewässer Foto: Kariger
  • hochgeladen von Wolle Gladbeck

Gladbeck - Tretboote auf dem Nordpark beschädigt.
Was als besonderes Ferienangebot von den Caritaswerkstätten gedacht war, musste jetzt aus Sorge um die Tretboote abgebrochen werden. Gerade mal 10 Tage fuhren die farbigen Tretboote auf dem Nordparkteich. Jetzt wurden sie vorsichtshalber wieder aus dem Wasser geholt.

Gleich am ersten Wochenende wurden zwei Boote von der Festmacherboje widerrechtlich gelöst und am Ufer „geparkt“.
Diese Aktion wurde von den Initiatoren der Caritas noch als Jugendstreich abgetan. Was aber am letzten Wochenende mit den Booten angestellt wurde ist alles andere als ein Streich. Mutwillig wurde von einem Boot ein Befestigungsbeschlag entfernt, um offensichtlich eine Nachtfahrt zu unternehmen.

Trauriges Bild

Am Sonntag bot sich den Verantwortlichen ein trauriges Bild. Neben der Beschädigung am Boot wurde auch versucht die anderen Tretboote von ihrem Liegeplatz zu entfernen. Boje und das Ankerreitgewicht samt einem Teil der Ankerkette waren aus dem Teich auf die Boote befördert worden. In wie weit die Boote dabei Schaden genommen haben, muss noch überprüft werden. Auch die Anlagestelle ist in der Nacht von Samstag auf Sonntag nicht unbeschädigt davon gekommen. Ein Teil der von den Caritaswerkstätten angebrachten Festmacherklampen waren abgetreten, in unmittelbarer Nähe waren die Reste einer Feuerstelle zu sehen.

Herbert Erwig, stellv. Werkstattleiter der Caritaswerkstätten:
Als wir die Boote ins Wasser ließen, sagte uns ein Spaziergänger:
"Macht doch nicht so etwas, die fackeln euch die Boote ab. Ihr habt wohl keine Ahnung was hier nachts los ist".
Damals glaubte ich an eine Übertreibung. Wenn ich aber jetzt die Reste des Brandgutes in der Feuerstelle sehe, hätte da durchaus auch ein Boot dabei sein können.“

Jetzt ziehen die Caritaswerkstäten die Notbremse und beenden das Projekt Nordpark.
Erwig weiter: „Leider wird uns hiermit auch die Möglichkeit genommen, behinderten Mitarbeitern der Werkstatt einen besonderen Arbeitsplatz in den Sommerferien zu bieten. – Schade“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen