Radtour Wodzislaw: Odysee nach Krapkowice

Kurz vor dem Ziel haben die Radler der Radtour „Mit Freunden zu Freunden“ mit Mitgliedern der Freiwilligen Feuerwehren Schwechat und Gladbeck, Bürgermeister Ulrich Roland und Ehefrau Christa mit schlechten Straßenverhältnissen zu kämpfen. Über die elfte Etappe berichten die Radler wie folgt:

"Um 9:25 Uhr radelten wir los. Der Weg aus Breslau heraus entwickelte sich zu einer Odyssee. Wir brauchten eine Stunde, um die Stadt zu verlassen und die Route nach Opole zu finden. Wir radelten über Bundesstraßen mit bemerkenswert hohem Verkehrsaufkommen. Dies erforderte von uns eine erhebliche Konzentration und das, obwohl das Fahren an sich immer nur eintönig geradeaus ging.

Gespräche untereinander waren nicht mehr möglich und selbst Ludgers Pfeifen verstummte. Der Straßenlärm war so laut, dass wir danach alle ein Pfeifen in den Ohren hatten. Unterwegs knackten wir die magische Marke von 1000 Km.

Wir freuten uns alle, als wir endlich das Tagesziel Krapkowice erreichten, wo wir in einer zum Hotel umgebauten Wassermühle nächtigten."

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen