Schon wieder ein Fall von Exhibitionismus in Gladbeck

Wo: Schamverletzer, Sandstraße, 45964 Gladbeck auf Karte anzeigen

Gladbeck. "Exhibitionismus" scheint in Gladbeck regelrecht in Mode zu kommen.

Zu einem neuerlichen Vorfall kam es nach Angaben der Polizei am frühen Abend des 22. Oktober (Montag), in Stadtmitte. Gegen 19 Uhr entblößte dort ein bislang Unbekannter an einer Bushaltestelle an der Sandstraße (Nähe Bahnhof-West) vor einer 26-jährigen Frau aus Bottrop sein Geschlechtsteil.

Zuvor hatte sich der Täter bereits mehrfach der Frau genähert, als diese auf den Bus wartete. Doch immer wieder ging der Mann anschließend wieder einige Schritte zurück.

Nach Angaben des Opfers war der Unbekannte etwa 45 Jahre alt und mit zwei Meter auffallend groß. Der Mann hatte dunkle (braune oder auch schwarze) Haare und trug eine helle - möglicherweis beigefarbene - Jacke, die einem Overall ähnlich sah. Bekleidet war der Mann zudem mit einer hellen Hose und er trug eine schmalere Brille. Der Mann war von etwas dickerer Statur und hatte dicke, schwarze Augenbrauen.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei unter Tel. 0800-2361-111 (Fachkommissariat für Sexualdelikte).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen