Schwere Gesichtsverletzungen: 34-jähriger Bottroper bewusstlos auf der Gladbecker Hochstraße aufgefunden

Wo: Verletzter Mann, Hochstraße, 45964 Gladbeck auf Karte anzeigen

Gladbeck. In einem noch recht mysteriös erscheinenden Fall ermittelt derzeit die Polizei.

Nach Angaben der Polizei-Pressestelle wurde am Sonntag, 21. Oktober, gegen 6.30 Uhr auf der Hochstraße in Gladbeck-Mitte ein 34-jähriger Mann aus Bottrop bewusstlos aufgefunden. Der Mann hatte schwere Verletzungen im Gesicht, weshalb er zur stationären Behandlung ins St. Barbara-Hospital eingeliefert werden musste.

Erste Ermittlungen der Polizei haben ergeben, dass der Mann zuvor das "Cafe Goethestraße" an der Goethestraße besucht hatte. Wann er die Gaststätte verlassen hat, ist nicht bekannt. Was anschließend geschehen ist, ist ebenfalls noch nicht geklärt. Einen Raub-Überfall schließt die Polizei nach dem aktuellen Stand der Dinge jedenfalls aus.

Zeugen, die eventuell gesehen haben, wie es zu den Verletzungen im Gesicht des 34-jährigen gekommen ist, werden gebeten, sich unter Tel. 0800-2361-111 mit dem Gladbecker Kriminalkommissariat in Verbindung zu setzen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen