Skurriler Diebstahl in Gladbeck: Männer entwendeten Sand von Spielplatz

Wo: Sanddiebstahl, Mu00e4rkerstrau00dfe, 45968 Gladbeck auf Karte anzeigen

Rosenhügel. in Anbetracht dieses Diebstahles kamen scheinbar auch altgediente Polizisten aus dem Staunen nicht mehr heraus: Den ermittelnden Beamten gingen Diebe ins Netz, die von einem Spielplatz Sand entwendet hatten.

Den Fall ins Rollen brachte ein aufmerksamer Bürger, der am Mittwoch, 25. Juli, gegen 20.30 Uhr sah, wie drei Männer mit Schubkarren Sand vom Spielplatz der Schule am Rosenhügel, Märker-/Münsterländer Straße, wegtransportierten. Der Augenzeuge informierte umgehend die Polizei.

Wenige Minuten später trafen die Ordnungshüter am Tatort ein, wo man feststellte, dass die Täter für den Diebstahl auch noch ein Zaun abmontiert hatten.

Im Zuge einer Nahbereichsfahndung war die Polizei auch prompt erfolgreich. Der Tat verdächtigt sind nach Angaben der Ermittler drei Männer im Alter zwischen 35 und 42 Jahren aus Gladbeck sowie Gelsenkirchen. Zwei der Diebe konnten in unmittelbarer Nähe der Schule angetroffen werden. Das Duo führte mit Sand gefüllte Schubkarren mit sich.

Was die Männer mit ihrer Beute vorhatten ist noch nicht bekannt. Die polizeilichen Ermittlungen in diesem kuriosen Fall dauern an.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen