Sternsingeraktion St.Josef + St.Franziskus 2015 mit Currywurst und Pommes

Alle Hände voll zu tun hatten die ehrenamtlichen Helfer/innen rund um die Gemeinden St. Josef/St. Franziskus in Gladbeck/Rentfort, um den königlichen Hunger und Durst der jungen Majestäten zu stillen. Foto: Kariger
  • Alle Hände voll zu tun hatten die ehrenamtlichen Helfer/innen rund um die Gemeinden St. Josef/St. Franziskus in Gladbeck/Rentfort, um den königlichen Hunger und Durst der jungen Majestäten zu stillen. Foto: Kariger
  • hochgeladen von Wolle Gladbeck

Gladbeck: Sternsingeraktionen St.Josef/St.Franziskus Rentfort | Neben Sandra Sump und Martina Monka "wuselte" auch Maria Makowka, eine von vielen erhrenamtlichen Helferinnen in der Gemeinde unermüdlich im St. Josef Gemeindehaus zwischen Saal und Küche hin und her, als es hieß, die Bewirtung aller anwesenden Kinder von der 6-8 köpfigen Küchen-Crew mit 15 Kg Pommes, 100 Würstchen und 10 Ltr. Curry-Soße unter reibungslosen Abläufen in trockene Tücher zu bringen, die an der 57. Aktion Dreikönigssingen 2015 der Gemeinden St.Josef/St.Franziskus in Gladbeck-Rentfort beteiligt waren.

Insgesamt 56 "Jungkönige" in Gestalt von Mädchen und Jungen, zogen unter Begleitung von 22 teils jugendl./erwachs. Leiter/innen und in ihren selbstgenähten Kostümen am 2. u. 3. Januar durch die Rentforter Straßen und Gassen, um bei der Sternsingeraktion Spenden für Kinder rund um den Globus zu sammeln, denen es nicht so gut geht.
Erstmalig befanden sich in diesem Jahr 8 erwachsene ehemalige Sternsinger unter den Königen, die in Rentforter Gaststätten ihre Aufwartung machten und um so den guten Zweck zusätzlich unterstützen zu können.

Foto: Kariger

Autor:

Wolle Gladbeck aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.