Stromausfälle in Gladbeck

Am Mittwoch, 5. September, sorgten gleich zwei Stromausfälle für Probleme in Gladbeck. Nach Angaben der "ELE" konnten inzwischen aber alle betroffenen öffentlichen Einrichtungen, Einzelhandelsgeschäfte und auch Privathaushalte wieder an die Stromversorgung angeschlossen werden.
  • Am Mittwoch, 5. September, sorgten gleich zwei Stromausfälle für Probleme in Gladbeck. Nach Angaben der "ELE" konnten inzwischen aber alle betroffenen öffentlichen Einrichtungen, Einzelhandelsgeschäfte und auch Privathaushalte wieder an die Stromversorgung angeschlossen werden.
  • Foto: Petra Bork/pixelio.de
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Gleich zwei Stromausfällen sorgten am Mittwoch, 5. September, in den frühen Vormittagsstunden in Gladbeck für Aufregung.

Zunächst kam es im Bereich der Möllerstraße zwischen Schultendorf und Ellinghorst zu Schwierigkeiten in der Stromversorgung. Um 8.02 Uhr gingen dort die Lichter aus, doch bereits zehn Minuten später, exakt um 8.13 Uhr, wurden alle betroffenen Haushalte und Firmen wieder mit elektrischer Energie versorgt. Der Stromausfall waren nach Angaben der "Emscher Lippe Energie GmbH" (ELE) ohnehin räumlich nur sehr begrenzt. In den angrenzenden Stadtteilen Schultendorf, Ellinghorst und Rentfort kam es dagegen nur für wenige Sekunden zu leichten "Netzschwankungen".

Gravierender war der Stromausfall, der dann um 9.22 Uhr den Innenstadtbereich traf. Laut "ELE" wurde dieser Vorfall durch einen "Kabelfehler" im Bereich des Hallenbades an der Bottroper Straße ausgelöst. Der Stromausfall betraf das Gebiet rund um das Hallenbad bis hin zur Rentforter Straße und dem Jovyplatz. Betroffen waren unter anderem das "Barbara-Hospital", die Polizeiwache, das ehemalige Finanzamt und Kunden, die an der ESSO-Tankstelle an der Ecke Bottroper-/Sandstraße vorfuhren, mussten unverrichteter Dinge weiterfahren. Während die Stromversorgung im Krankenhaus und auch in der Polizeiwache mit Hilfe von Notstromaggregaten innerhalb kürzester Zeit wieder gesichert war, funktionierten in Einzelhandelsgeschäften die Kassen nicht mehr und aus Sicherheitsgründen wurde das Hallenbad komplett geräumt, der Schwimm- und Sportbetrieb vorübergehend eingestellt. Der Stromausfall machte sich über Schultendorf sogar bis in den Raum Zweckel bemerkbar. Gegen 9.57 Uhr konnten die betroffenen Haushalte, Ämter und auch Haushalte wieder an die Stromversorgung angeschlossen werden.

Auf Anfrage teilte die "ELE" mit, dass man die fehlerhafte Stelle geortet habe und den Schaden nun umgehend beheben werde.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

28 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen