Neuauflage der Backaktion vielleicht schon im Jahr 2021
60 Kotten Nie-Pizzen für Gladbecker Familien

Walter Pietzka, Vorsitzender des Fördervereins Kotten Nie, und Vorstandsmitglied Agnes Allkemper gehören am Mittwoch natürlich auch zu dem Team, die für Gladbecker Familien insgesamt 60 Pizzen backen werden.
  • Walter Pietzka, Vorsitzender des Fördervereins Kotten Nie, und Vorstandsmitglied Agnes Allkemper gehören am Mittwoch natürlich auch zu dem Team, die für Gladbecker Familien insgesamt 60 Pizzen backen werden.
  • Foto: Rath
  • hochgeladen von Uwe Rath

Das bedeutet mächtig viel Arbeit für die Mitglieder des Fördervereins Kotten Nie: Die erstmals stattfindende Aktion "Pizza essen für Gladbecker Familien" ist auf große Resonanz gestossen.

Am Mittwoch, 3. Juni, steht also der große Backtag an. Zunächst muss der große Ofen im Backhaus auf dem Kotten-Gelände an der Bülser Straße in Betrieb genommen werden. Und natürlich müssen auch die Pizzen vorbereitet werden. Wie zu erwarten war, musste am Ende das Los entscheiden, welche der Familien, die sich beworben hatten, nun in den Genuss der begehrten Pizzen kommen. Insgesamt 60 Pizzen werden jedenfalls gebacken, wobei selbstverständlich die Wünsche der "Besteller" berücksichtigt werden.

Die teilnehmenden Familien werden nun kontaktiert und informiert. Am Mittwochabend werden sie ihre kostenlosen Pizzen am Kotten Nie in Empfang nehmen können. Selbstverständlich unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen.

Die Förderverein-Verantwortlichen ziehen bereits jetzt eine positive Bilanz und schließen eine Wiederholung im kommenden Jahr nicht aus. Dann natürlich hoffentlich ohne Corona...

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

24 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen