Zweckel wird wieder zum beliebten vorweihnachtlichen Treffpunkt
7. Zweckler Adventsmarkt steht in den Startlöchern

Einige der "guten Seelen", die für den reibungslosen Ablauf und fürs Angebot an den Ständen zuständig sind.
  • Einige der "guten Seelen", die für den reibungslosen Ablauf und fürs Angebot an den Ständen zuständig sind.
  • Foto: Braczko
  • hochgeladen von Lokalkompass Gladbeck

 Am 29. November findet in Zweckel zwischen Kreisverkehr und Penny zum 7. Mal der Adventsmarkt statt . In der Zeit von 16 bis 20 Uhr kann man bei 38 Ausstellern ausgiebig bummeln und schmausen.

Angefangen hat der Markt vor einigen Jahren im ganz kleinen Rahmen. Was mit Tannenbaum und einem einsamen Stand begonnen hatte, ist nun ohne jede Menge Hilfe nicht mehr zu stemmen. Durch die kurze Vorlaufszeit sei der Aufbau eine "logistische Mammutaufgabe", so Norbert Dyringer vom SPD-Ortsverband.

Die freiwillige Feuerwehr Zweckel sorgt zum Beispiel dafür, dass ein adäquater Baum gefällt, transportiert und auf- und abgebaut wird. Außerdem verpflegen sie die Gäste des Adventsmarktes mit deftigem Grünkohl.

Der Knappenverein Glückauf Gladbeck stemmt  die Technik, damit die Stände nicht im Dunkeln stehen. Zuständig dafür sind Kurt Wardenga und Alfred Sarnowski.

Wie auch schon in den letzten Jahren verpflegt der Kotten Nie  die Besucher mit  Curry- und Bratwurst. Organisiert wird der Markt vom SPD- Ortsverein Zweckel.

Auch in diesem Jahr war die Nachfrage nach den wenigen Ständen  sehr hoch. Stammkunden der letzten Jahre haben aber bei der Standvergabe Vorrecht.

Die Pestalozzischule  singt einige Weihnachtslieder. Angefangen hat diese schöne Tradition vor zwei Jahren, als die Schüler spontan auf dem Adventsmarkt gesungen hatte. Als Dank sprang eine Grillfete zur Freude der Kinder am Kotten Nie dabei raus.

Neu in diesem Jahr ist die "Offene Kirche", bei der der Gang zum Portal stimmungsvoll mit Fackeln beleuchtet ist. Zudem ist ein Lagerfeuer auf dem Kirchenvorplatz geplant.

Sperrung einplanen

Besucher müssen bedenken, dass an diesem Tag mit der Sperrung der Beethovenbrücke und der Feldhauser Strasse (ab Penny bis zum Kreisverkehr) nun auch eine zweite Zufahrtsstraße Richtung Stadt von 13 bis 20.30 Uhr dicht sein wird und umfahren werden muss. Ansonsten hoffen die Organisationen wieder auf einen schönen stimmungsvollen Adventsmarkt mit zahlreichen Besuchern.

Autor:

Lokalkompass Gladbeck aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.