Bürgermeister Roland servierte das Mittagessen

Wildgulasch mit Rotkohl und Klößen stand auf dem Speiseplan beim "Weihnachtsessen" der SPD-Rosenhügel. Und Bürgermeister Ulrich Roland ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit seiner Frau Christa die zahlreiche Gäste im "Heinrich-Weidemeier-Haus" zu bedienen.
  • Wildgulasch mit Rotkohl und Klößen stand auf dem Speiseplan beim "Weihnachtsessen" der SPD-Rosenhügel. Und Bürgermeister Ulrich Roland ließ es sich nicht nehmen, gemeinsam mit seiner Frau Christa die zahlreiche Gäste im "Heinrich-Weidemeier-Haus" zu bedienen.
  • Foto: Kariger/STADTPSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Rosenhügel. Bis auf den letzten Platz besetzt war das "Heinrich-Weidemeier-Haus", wohin der SPD-Ortsverein Rosenhügel mittlerweile schon zum achten Male zum "Mittagstisch" eingeladen hatte.

Auf der Speisenkarte stand dieses Mal passend zur Jahreszeit Wildgulasch mit Rotkohl und Klößen. Und Bürgermeister-Gattin Christa Roland ließ es sich nicht nehmen, für den Nachtisch zu sorgen.

Für Bürgermeister Ulrich Roland und seine Frau war es zudem eine Selbstverständlichkeit, den hungrigen Gästen das leckere Essen zu servieren.

"Das ist gelebte Nachbarschaft und eine Bereicherung für den Gladbecker Süden," lobte Ulrich Roland denn auch das Engagement der Rosenhügeler Genossen.

Das "Quartiers-Mittagessen" wird von der SPD-Rosenhügel seit 2016 regelmäßig angeboten und erfreut sich großer Beliebtheit. In erster Linie ist das Angebot für Senioren, Alleinstehende und Alleinerziehende gedacht, willkommen sind aber alle Interessenten.

Auch im Jahr 2018 wird es das "Quartiers-Mittagessen" geben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen