Zehn-Meter-Sprungturm ist derzeit gesperrt
Das Gladbecker Freibad und seine Attraktivität

Besonders auf jüngere Herren war der Zehn-Meter-Turm des Gladbecker Freibades einen großen Reiz aus. Doch nun ist das altehrwürdige Bad um diese Attraktion ärmer.
  • Besonders auf jüngere Herren war der Zehn-Meter-Turm des Gladbecker Freibades einen großen Reiz aus. Doch nun ist das altehrwürdige Bad um diese Attraktion ärmer.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Uwe Rath

Ein Kommentar

Das Gladbecker Freibad an der Schützenstraße ist in die Jahre gekommen. Die Verantwortlichen des SV 13, der das Bad bekanntlich mit finanzieller Hilfe der Stadt Gladbeck betreibt, bemühen sich redlich, aber die Konkurrenz der Spaßbäder in den Nachbarstädten ist mächtig.

Trotzdem finden an Sommertagen viele Besucher - auch aus den Nachbarstädten - den Weg ins Freibad. Die familienfreundlichen Eintrittspreise und die große Liegewiese sind sicherlich zwei Gründe hierfür. Denn bis auf den 10-Meter-Turm hat das Bad ja nun wirklich keine Attraktionen aufzuweisen. Und nun ist aber auch eben dieser Sprungturm gesperrt, weil er neuen gesetzlichen Vorschriften nicht mehr entspricht.

Kamen die Änderungen der Vorschriften ohne Vorwarnung? Oder haben sich die SV 13-Oberen in Unwissenheit geübt?

Da wird man sich was einfallen lassen und sicher auch ein paar Euro in die Hand nehmen müssen. Denn die Freibad-Besucher sorgen mit ihren Eintrittsgeldern für die bitter erforderlichen Einnahmen.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen