DRK Gladbeck informiert
Die RotKreuzNachrichten ein neues Medium für alle Mitglieder und Förderer und Freunde des DRK Kreisverbandes Gladbeck

Bald wird es in Gladbeck auch die RotKreuzNachrichten geben. Wir arbeiten mit Hochdruck an der ersten Ausgabe
4Bilder
  • Bald wird es in Gladbeck auch die RotKreuzNachrichten geben. Wir arbeiten mit Hochdruck an der ersten Ausgabe
  • Foto: DRK Gladbeck e.V.
  • hochgeladen von Wilhelm Walter

Heute war der Vorsitzende und der Leiter der Öffentlichkeitsarbeit des DRK Vorstandes Gladbeck zu einem Seminar nach Münster gereist. Diesmal ging es um das neue Medium die RotKreuzNachrichten. Die RK Nachrichten werden auch im DRK Kreisverband Gladbeck eingeführt und so erhalten alle Fördermitglieder, Hauptamtliche und Ehrenamtliche und Freunde die neusten Nachrichten aus der Rotkreuzarbeit des Kreisverbandes Gladbeck. Es wird eine Printausgabe und einen Newsletter geben. Ebenfalls werden die RotKreuzNachrichten auf der Homepage des DRK Gladbeck erscheinen und in den sozialen Netzwerken. Die Palette der Nachrichten wird im Bereich Gladbeck vielseitig ausfallen und auch Projekte werden zeitnah vorgestellt. Dies ist ein weiterer Schritt für die Zukunftsplanung. Kundenbindung, Informationspflicht, Wertschätzung sind nur einige Gründe für unseren Mitgliederbrief.

Seien Sie gespannt auf die erste Ausgabe.

Wir freuen uns, dass wir dies sehr zeitnah noch im Jahr 2019 umsetzen können.

Autor:

Wilhelm Walter aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.