DRK Gladbeck; Einsatz beim ELE Triathlon 2016

14Bilder

Sicherheit gewährleistet

Rotkreuzler im Einsatz

Den diesjährigen ELE Triahtlohn hat das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Gladbeck sanitätsdienstlich betreut. 50 Einsätzkräfte trafen sich am Sonntagmorgen im DRK Zentrum Gladbeck. Unterstützt wurden die Gladbecker Rotkreuzler von der Motoradstaffel aus Borken, dem DRK Stadtverband Oer Erckenschwick, dem DRK Kreisverband Gelsenkirchen und dem DRK Kreisverband Essen.
Die Einsatzleitung übernahm der Einsatzstab des DRK Gladbeck.
Im Stadion wurde ein Unfallhilfsstelle in einem Zelt aufgebaut. Für die Streckenüberwachung wurde erstmalig bei dem ELE Triathlon eine Motorradstaffel eingesetzt. An verschiedenen Streckenpunkten standen Rettungswagen, Krankentransportwagen für Notfälle bereit.
Allen DRK Helferinnen und Helfern aus Gladbeck, Borken, Oer Erkenschwick, Essen, Gelsenkirchen sagen wir herzlichen Dank für diesen 12 stündigen Einsatz.
Auch dem Verpflegungsdienst des DRK Gladbeck gilt ein besonderer Dank für die Verpflegungzubereitung und Ausgabe über den gesamten Einsatztag.

Autor:

Wilhelm Walter aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.