DRK Gladbeck und Kneippverein Gladbeck eine starke ehrenamtliche Gruppe
DRK Gladbeck und Kneippverein gemeinsam beim Gesundheitstag der KKEL

13Bilder

Das DRK Gladbeck und der Kneippverein Gladbeck hatten sich beim Gesundheitstag der KKEL im St. Barbara Hospital zusammengeschlossen und traten gemeinsam auf. Im Foyer präsentierte das DRK an einem Infostand seine vielen Aktivitäten im Einzugsbereich von Gladbeck. Vom Hausnotruf bis Notfalldose waren viele Infos für die Besucher vorhanden. Auch zwei Vorträge wurden durchgeführt aus dem Bereich Blutspenden und Erste Hilfe. Im Kneippgarten hatte der Kneippverein einiges aufgeboten aus dem Bereich Gesundheit. Kinderschminken und Basteln für die kleinen waren auch im Programm des DRK / Kneippverein vorhanden. Aber was besonders gut ankam, war die gemeinsame erstellte Kuchentheke auch mit heißen Waffeln und Torten vom DRK Konditormeister und letztendlich Bratwürstchen vom Grill des Kneippvereins. Kaffee und alkoholfreie Getränke rundeten das Angebot ab. Das DRK Gladbeck stellte verschiedene Einsatzfahrzeuge vom Rettungswagen, Betreuungskombi 2.0 der neuen Genration und Mehrzweckfahrzeuge zur Besichtigung aus. 
Für das DRK Gladbeck und dem Kneippverein Gladbeck war es ein gelungener Gesundheitstag der KKEL (Katholische Kliniken Emscher Lippe) im/am St. Barbara Hospital Gladbeck. Beide Vereine haben auch bei den nicht sonderlich guten Wetterbedingungen viele Gespräche geführt, Besucher umfassend informiert, geworben für das Ehrenamt in beiden Organisationen und sich als starke gemeinsame starke ehrenamtliche Gruppe dargestellt. Insgesamt waren 40 Gladbecker Ehrenamtler im Einsatz für den Gesundheitstag der KKEL.

Autor:

Wilhelm Walter aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.