Um Gladbeck verdient gemacht
Ehrenplakette für außergewöhnliches Engagement

Sechs neue Träger der "Ehrenplakette der Stadt Gladbeck". Obiges Foto zeigt von links nach rechts Elisabeth Gieseler, Hans Nimphius, Gisela Surau, Bürgermeister Ulrich Roland, Josi Marten, Rolf Wiegmann und Dr. Carmen Giese.
  • Sechs neue Träger der "Ehrenplakette der Stadt Gladbeck". Obiges Foto zeigt von links nach rechts Elisabeth Gieseler, Hans Nimphius, Gisela Surau, Bürgermeister Ulrich Roland, Josi Marten, Rolf Wiegmann und Dr. Carmen Giese.
  • Foto: Stadt Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Es gibt Menschen, die sich sich im sozialen Bereich weit über den normalen Rahmen hinaus für Gladbeck engagieren. Und für diese Damen und Herren gibt es als höchste Auszeichnung der Stadt Gladbeck die begehrte "Ehrenplakette".

Bürgermeister Ulrich Roland ließ es sich nicht nehmen, im Rahmen einer kleinen Feierstunde im Alten Rathaus fünf Personen mit besagter "Ehrenplakette" auszuzeichnen.

Mit der "Ehrenplakette" bedacht wurden in diesem Jahr Dr. Carmen Giese (Lehrerin am Heisenberg-Gymnasium, vermittelt ihren Schülern seit Jahren die jüngere deutsche Geschichte und setzt sich für eine intensive Erinnerungskultur ein), Elisabeth Gieseler (Mitbegründerin und langjährige Vorsitzende des Vereins "donum vitae", im "Sozialdienst katholische Frauen" aktiv sowie Mitorganisatorin des "Internationalen Frauenfrühstücks" und des "Interreligiösen Friedensgebetes"), Josi Marten (Vorsitzende des Kneipp-Vereins sowie im städtischen Behindertenbeirat aktiv), Hans Nimphius (aktiv im Vorstand des städtischen Seniorenbeirates und beim Verein "Sport für bewegte Bürger"), Gisela Surau ( engagiert in der Gemeinde St. Johannes und beim "Interreligiösen Friedensgebetes") als auch Rolf Wiegmann (Evangelisch-Lutherische Gemeinde Gladbeck und im Evangelischen Arbeiterverein aktiv).

Die Überreichung der "Ehrenplakette" an Ulrich Brecko (Ski-Club Gladbeck und im Vorstand der 1. Graf-Moltke-Siedlung), Katrin Baier (Bürgermeisterin der Stadt Schwechat und stets im Einsatz für die Städtepartnerschaft Gladbeck/Schwechat) als auch Mathias Schipper (Engagement für soziale Zwecke in Gladbeck und aktiv in der Flüchtlingsarbeit) werden zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen