"Wittringer Riter" sind schon in der Karnevalssession 2018/2019 angekommen
Frühstart aber kein Fehlstart!

Ausgelassene Stimmung herrschte beim "Hoppeditz-Erwachen", mit dem die "Wittringer Ritter" bereits am vergangenen Freitag, 9. November, in die Karnevalssession 2018/2019 starteten. "Abschied nehmen" lautete die Devise für das bisherige KCWR-Prinzenpaar Jörg I. (Mitte) und seine Lieblichkeit Claudia I. (2. von links). Doch das trübte auch bei Bürgermeister Ulrich Roland (rechts) und dem KCWR-Ehrenvorsitzenden Toni Blümer (2. von rechts) die gute Laune in keinster Weise.
6Bilder
  • Ausgelassene Stimmung herrschte beim "Hoppeditz-Erwachen", mit dem die "Wittringer Ritter" bereits am vergangenen Freitag, 9. November, in die Karnevalssession 2018/2019 starteten. "Abschied nehmen" lautete die Devise für das bisherige KCWR-Prinzenpaar Jörg I. (Mitte) und seine Lieblichkeit Claudia I. (2. von links). Doch das trübte auch bei Bürgermeister Ulrich Roland (rechts) und dem KCWR-Ehrenvorsitzenden Toni Blümer (2. von rechts) die gute Laune in keinster Weise.
  • Foto: Foto: Kariger/STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. In Gladbeck ticken die Uhren anders. Das gilt auch für die Karnevalisten, denn einmal mehr waren die "Wittringer Ritter" der närrischen Zeitrechnung rund eineinhalb Tage voraus, starteten bereits am vergangenen Freitagabend - also eben nicht am 11. November - in die Karnevalssession 2018/2019.

Bestens gelaunt präsentierten sich die Ritter beim "Hoppeditz-Erwachen" im Saal der Rentforter Traditionsgaststätte "Haus Kleimann-Reuer". Und pünktlich um 19.11 Uhr beendete der "Hoppeditz" seinen seit Monaten anhaltenden Tiefschlaf. Wer geglaubt hatte, der "Hoppeditz" hätte dabei nicht die wichtigsten Ereignisse in Gladbeck, Deutschland und der gesamten Welt mitbekommen, sah sich getäuscht. Also gab es launische Worte und so manchen Seitenhieb in Richtung der (vermeintlichen) Lokalprominenz und (nicht immer ganz ernst gemeinte) Rückblicke auf die wichtigsten Ereignisse.

Nicht fehlen durften die Auftritte der KCWR-Tanzgarden und auch die "Comedy-Gruppe" des Vereins präsentierte Auszüge aus ihrem neusten Programm, strapazierte wieder einmal die Lachmuskeln der Gäste.

Doch es hieß auch "Abschied nehmen", denn nach zweijähriger Amtszeit endete jetzt die Regentschaft des KCWR-Prinzenpaares Jörg I. (Jaursch) und Claudia I. (Jaursch). Traurig ging es dabei natürlich nicht zu, wäre ja auch für Karnevalisten irgendwie unpassend gewesen. Vielmehr gab es für das scheidende Prinzenpaar, das auf karnevalistischer Ebene auch die Stadt Gladbeck repräsentierte, noch eine Reihe von Dankesworten und Abschiedsgeschenke.

Wie schon anfangs erwähnt: In Gladbeck ticken die Uhren anders. Sprich: In der Session 2018/2019 werden die "Wittringer Ritter" ohne Prinzenpaar sein. Trotz intensiver Suche konnten keine geeigneten Würdenträger ausfindig gemacht werden. Aber auch ohne gekrönte Häupter feierten die "Ritter" ausgelassen einen gelungenen Start in die neue Sessoin.

Seitens des "KCWR"-Vorstandes wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass der Verein auch ohne Prinzenpaar alle traditionellen Veranstaltungen stattfinden werden. So zum Beispiel am Sonntag, 24. Februar 2019, der Kinderkarneval in der Stadthalle. Der Vorverkauf von Eintrittskarten zum Preis von 3,50 Euro hat bereits begonnen. Erhältlich sind die Tickets an der Kasse der Stadthalle. Auch der "Rathausturm" an Weiberfastnacht (Donnerstag, 28. Februar 2019) wird nicht fehlen und hinzu kommt dann wieder die "KCWR-Galasitzung" am Samstag, 2. März 2019, in der Stadthalle. Auch für den "Gala-Abend" gibt es bereits Eintrittskarten, die zum Preis von 15 Euro bei Christa Blümer, Tel. 02043-61107, zu haben sind.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen