Fußball trifft Kultur

Auf Schalke .....

Unter dem Titel "Fußball trifft Kultur" läuft ein bundesweites Förderprojekt für Grund- und Gesamtschulen, das von Bundesliga-Fußballclubs, der Frankfurter Buchmesse sowie namhaften Industrieunternehmen begleitet und gefördert wird. Durch die Kombination aus Fußballtraining, Förderunterricht und kulturellen Aktivitäten wird das soziale und kommunikative Verhalten der Kinder verbessert, ihre Motivation zum Lernen gestärkt und ihr Interesse für kulturelle Themen geweckt. Die Begeisterung für Fußball dient den Kindern dabei als Antrieb.

Sie erhalten zweimal wöchentlich Fußballtraining und Förderunterricht, der sich an den Bedürfnissen der Kinder orientiert, das Training erfolgt in Zusammenarbeit mit einem renommierten lokalen Fußballclub.

Gestern fand nun in Gelsenkirchen am Bergerfeld, im Schatten der Schalke-Arena, das jährliche bundesweite Turnier der besten Mannschaften dieses Projektes statt, bei strahlendem Sonnenschein und unter Schirmherrschaft der Schulministerin von NRW, Sylvia Löhrmann, die dann folgerichtig natürlich ebenfalls samt Bodyguards beim Turnier anwesend war.

Der Sanitätsdienst bei dieser Veranstaltung wurde von vier Sanitätern der Gladbecker Malteser geleistet, außer kleineren, "fußballüblichen" Blessuren gab es hier nichts zu vermelden. Also auch für die Gladbecker Sanis ein schöner, ruhiger Fußballtag.

Christlich und engagiert: Die Malteser setzen sich für Bedürftige ein. Hilfe für mehr als zwölf Millionen Menschen pro Jahr weltweit • 72.000 Engagierte in Ehren- und Hauptamt • an 700 Orten • 1 Mio. Förderer und Mitglieder in Deutschland

Autor:

Rainer Prittwitz aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen