Frühjahrsputzaktion findet in 2019 am 30. März statt
Gladbecker können sich als "Saubermänner" betätigen

Zum 17. Male in Folge ruft der "ZBG" alle Bürger der Stadt zur Frühjahrsaktion "Gladbeck putzt" auf.
  • Zum 17. Male in Folge ruft der "ZBG" alle Bürger der Stadt zur Frühjahrsaktion "Gladbeck putzt" auf.
  • Foto: Archiv Kariger/STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Nein, der Winter ist bestimmt noch nicht vorüber. Aber die Tage der kalten Jahreszeit sind gezählt, der Frühling rückt unaufhaltsam näher. Und traditionell zum Start in den Lenz ruft der "Zentrale Betriebshof" (ZBG) alle Gladbecker wieder zu der Aktion "Gladbeck putzt" auf. In diesem Jahr können die Bürger am Samstag, 30. März, von 10 bis 14 Uhr dem herumliegenden Wohlstandsmüll in ihrer Stadt zu Leibe rücken.

Schon zum 17. Male findet "Gladbeck putzt" statt. Und beim "ZBG" hofft man natürlich darauf, dass wieder ganz viele Bürger zu Besen und Handschuhen greifen, um Müll zu sammeln, zu reinigen und zu fegen. Ziel ist es, Straßenzüge, Parkanlagen, Spielplätze, Wiesen und sonstige öffentliche Flächen von weggeworfenem Müll zu befreien und für den bevorstehenden Frühling fit zu machen.

Gesucht werden wieder viele fleißige Hände – kleine und große. Jeder kann mitmachen und mit seinem Beitrag ein Stück Verantwortung für sein Umfeld übernehmen. Ganz im Sinne der Kampagne „Sauberes Gladbeck – gemeinsam für unsere Stadt“, welche die Stadt Gladbeck und "ZBG" letztes Jahr ins Leben gerufen haben.

Gladbecker Vereine, Verbände, Schulen und sonstige Organisationen hat der "ZBG" schon schriftlich eingeladen. Leider konnten aber auf diesem Wege nicht alle Adressaten erreicht werden, da nicht selten Anschriften und Ansprechpartner wechseln.

Willkommen bei der Frühjahrsputzaktion sind alle Helfer, egal ob Einzelper-son oder Gruppen. Wer also Interesse hat und sich aktiv für ein sauberes Stadtbild einsetzen möchte, kann sich gerne mit dem "ZBG" in Verbindung setzen. Interessenten sollten angeben, welches Gebiet sie reinigen und wie viele Teilnehmer dort vor Ort tätig sein werden. Die Helfer werden rechtzeitig vom "ZBG" mit Handschuhen und Säcken aus-gestattet.

Als Dankeschön für die Teilnahme an der Aktion „Gladbeck putzt“ lädt der "ZBG" wieder alle Helfer im Anschluss an die Putzaktion von 14 bis 16.30 Uhr zur "Besenparty" auf dem Betriebshof an der Wilhelmstraße ein. Hier soll der Tag bei Grillwürstchen, selbst gebackenen Waffeln und netten Gesprächen ausklingen.

Für die Anmeldung oder Fragen rund um die Aktion „Gladbeck putzt“ stehen die "ZBG"-Mitarbeiterinnen Regina Finder und Kornelia Rinus-Schaaf unter der Rufnummer 02043/992799 zur Verfügung.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.