Geschenke für "Wunschbaum"-Aktion aus eigener Tasche finanziert
Gladbecker Wehrleute erfüllen Kinderwünsche

Aus eigener Tasche finanziert haben die Aktiven des Löschzuges Mitte der Freiwilligen Feuerwehr Gladbeck die zehn Pakete für die Aktion "Wunschbaum".
  • Aus eigener Tasche finanziert haben die Aktiven des Löschzuges Mitte der Freiwilligen Feuerwehr Gladbeck die zehn Pakete für die Aktion "Wunschbaum".
  • Foto: Foto: Kariger/STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Soziales Engagement zeigten jetzt die Aktiven des Löschzuges Stadtmitte der Freiwilligen Feuerwehr Gladbeck.

Sie unterstützten nachhaltig die laufenden Aktion "Wunschbaum", die von den Firmen "Optik Rodewald", "Art of Flowers", "Reisebüro Laudenbach" und "Haar-Experten Sandra Beckmann" bereits seit vielen Jahren in der Vorweihnachtszeit organisiert wird.

Nicht weniger als zehn Wunschzettel "pflückten" die Wehrleute von den Wunschbäumen und machten sich auf zur Shopping-Tour. Die Finanzierung der Geschenke übernahmen die Wehrleute aus eigener Tasche.

Inzwischen wurden die festlich verpackten Präsente in den beteiligten Geschäften abgegeben. Kurz vor dem Weihnachtsfest werden alle "Wunschbaum"-Präsente im Rathaus gesammelt, anschließend von Mitarbeitern des Jugendamtes an die ausgewählten Familien übergeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen