Vereine laden nun auch in der Ferienzeit zu Festen ein
Hat bei den Gladbeckern ein Umdenken eingesetzt?

Ein Kommentar

Es ist nur wenige Jahr her, da scheuten die Gladbecker Vereine die Durchführung von Festen in den Sommerferien derart wie der Teufel das Weihwasser. Und so gab es grundsätzlich am letzten Wochenende vor den Ferien und am ersten Wochenende nach den Ferien eine wahre Flut von Festivitäten aller Art.

Begründet wurde dies zumeist mit den Worten, dass Ferien- ja auch Reisezeit bedeute und man Angst vor zu wenigen Besuchern habe. Was natürlich nicht richtig ist, denn nicht 100 Prozent der Gladbecker sind während der Sommerferien für sechs Wochen im Urlaub.

Und scheinbar hat bei Fest-Veranstaltern nun ein Umdenken eingesetzt. So laden am kommenden Samstag der AWO- und der SPD-Ortsverein zum "Sommerfest" nach Zweckel ein und eine Woche später hofft der Schützenverein Wilhelm Tell auf ganz viele Besucher in Butendorf.

Das wird viele daheimgebliebene Gladbecker freuen, denn warum sollte die Ferienzeit auch eine Zeit ohne Veranstaltungen sein? Fehlt nur noch passendes Sommerwetter, damit der Mut der Veranstalter durch den Besuch vieler Gäste belohnt wird.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.