Verein "Sport für bewegte Bürger" lädt alle Gladbecker ein
Närrisches Treiben mit viel Programm

Als "Türmer von der Gladebeke" wird Bürgermeister Ulrich Roland auch in diesem Jahr bei der Karnevalsfeier des Vereins "Sport für bewegte Bürger" in die Bütt steigen.
  • Als "Türmer von der Gladebeke" wird Bürgermeister Ulrich Roland auch in diesem Jahr bei der Karnevalsfeier des Vereins "Sport für bewegte Bürger" in die Bütt steigen.
  • Foto: Archiv-Foto: Kariger/STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

 Gladbeck. Traditionspflege beim Verein "Sport für bewegte Bürger" (SfbB): Am Samstag, 9. Februar, lädt der Verein zu seiner alljährlichen Karnevalsfeier ein. Mit "Alaaf" und "Helau" wird von 15 bis 18 Uhr (Einlass ab 14.15 Uhr) im im Pädagogischen Zentrum der "Ingeborg-Drewitz-Gesamtschule" in Rentfort-Nord, Fritz-Erler-Straße 4, die 5. Jahreszeit gebührend begangen.

Freuen dürfen sich die Besucher, um Kostümierung wird ausdrücklich gebeten, auf ein buntes Programm mit viel Musik, Tanz und Gesang. Mitglieder des Vereins, aber auch Überraschungsgäste werden in die Bütt steigen und für Frohsinn sorgen. Beste Stimmung ist also vorprogrammiert.

Der Kostenbeitrag für die Karnevalsveranstaltung beträgt 3,50 Euro pro Person, einschließlich Kaffee bis zum Abwinken. Eintrittskarten sind ab sofort in der Vereins-Geschäftsstelle in Gladbeck-Ost, Erlenstraße 40, sowie bei den Übungsleitern erhältlich.

Selbstredend, dass auch dieses Mal Vereins-Mitglieder das Programm zum größten Teil selbst gestalten. Durch das Programm führt einmal Publikumsliebling Hans Nimphius, der als Moderator natürlich auch den Part des Stimmungsmachers übernehmen wird. Traditionell steigt auch Bürgermeister Ulrich Roland als der „Türmer von der Gladebecke“ in die Bütt und berichtet launig über seine Beobachtungen des städtischen Geschehens. Musikalisch begleitet werden die Besucher von Discjockey "Ciko" - alias Christian Koop – und live auftreten wird das Duo "Hans und Christian", das nicht nur mit Musik und Gesang aufwartet, sondern auch mit karnevalistischen Wortbeiträgen.

Weitere Infos zu dem närrischen Nachmittag gibt es unter Tel. 02043-64222 und www.sfbb-gladbeck.de in der "SfbB"-Geschäftsstelle. Hier sind auch Auskünfte über das gesamte Vereinsprogramm erhältlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen