Urlaub zwischen Obst, Gemüse und Blumen

2Bilder

Ferien auf der eigenen Parzelle in der Kleingartenanlage „Im Linnerott“
Sellerbeckstr. 52, 45968 Gladbeck. Homepage: www.kgv-imlinnerott.de

Viele träumen davon, für manchen ist es schon lange Wirklichkeit.
Da in der heutigen Zeit das Geld immer knapper wird, für drei Wochen Urlaub das ganze Jahr gespart werden muss, gibt es noch die Möglichkeit eines Campingplatzes mit hohen Pachtgebühren und langen Anfahrzeiten.
Nicht zuletzt tragen Kurzarbeit, vermindertes Einkommen, Benzin Preise und Überlastung im Straßenverkehr und Erholungssuche nach dem Stress des Arbeitstages dazu bei über die Alternative Schrebergarten nachzudenken.
Die Kosten sind relativ gering, der Weg dorthin nicht weit und er kann auch nach Feierabend genutzt werden.
Viele möchten auch sauberes Obst und Gemüse essen, frei von Schädlingsbekämpfungsmitteln.
Auch die Kinder können nach Herzenslust toben, sich mit anderen Kindern treffen und jeden Tag etwas neues entdecken.
In Gladbeck haben wir 10 Kleingartenanlagen mit insgesamt 611 Einzelgärten.
Bei der Überlegung einen Kleingarten zu Pachten, sollten folgende Überlegungen angestellt werden.

- Macht es mir Spaß und habe ich die Zeit einen Garten zu bewirtschaften?
- Würde mein Partner und / oder meine Kinder sich über einen Garten
freuen und gerne mitmachen?
- Bin ich bereit aktiv am Vereinsleben teilzunehmen?
- Bin ich bereit, meine Parzelle inkl. der vor dem Garten gelegenen
Rabatte zu pflegen, die Vereinssatzung sowie die Gartenordnung in der
jeweils gültigen Fassung einzuhalten?
- Kann ich die jährlichen Kosten tragen?
- Wie viel kann ich für einen Garten als Ablösesumme zahlen?

Sind alle Überlegungen positiv, wäre das Frühjahr die richtige Zeit einen Kleingarten zu erwerben.
Denn dann fängt das Gartenjahr an und das eigene Obst und Gemüse kann angebaut werden.

Es gibt nichts schöneres, als die Ruhe im eigenen Garten zu genießen, mit den Nachbarn über den Gartenzaun zu quatschen und auch einmal in gemütlicher Runde den Grill anzufeuern und ein kühles Helles genießen.

Norbert Hecker
Vorsitzender des Kleingärtnervereins „Im Linnerott“ e.V.

Autor:

Norbert Hecker aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen