Soziales Engagement der Schützen aus Gladbeck-Mitte
Waffeln aus Männerhand

Gerne schaute die amtierende Schützenkönigin Petra II. (Schwalvenberg) den eifrigen Waffelbäckern der 4. Kompanie bei der Arbeit über die Schulter.
  • Gerne schaute die amtierende Schützenkönigin Petra II. (Schwalvenberg) den eifrigen Waffelbäckern der 4. Kompanie bei der Arbeit über die Schulter.
  • Foto: Foto: Kariger/STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Und da soll noch jemand behaupten, das Backen von Waffeln sei eine absolute Frauendomäne: Fest in männlicher Hand war jetzt der Waffelstand der 4. Kompanie des Schützenvereins Gladbeck-Mitte.

Zugegeben, die amtierende Königin Petra II. (Schwalvenberg) stattete den Bäckern doch vorsichtshalber einen Kontrollbesuch ab. Auf dem Europaplatz an der Ecke Hoch-/Horster Straße waren die eifrigen Waffelbäcker unter dem Motto "Waffeln essen und Gutes tun!" jedenfalls über mehrere Stunden im Einsatz, verwöhnten die Gladbecker mit den süßen Leckereien.

Dabei wird der Verkaufserlös nun natürlich aber nicht in die Kompanie-Kasse fließen wird. Nachdem die Grünröcke aus Stadtmitte mit ihrer Waffel-Aktion im Dezember 2017 die Aktion "Lichtblicke" unterstützten, ist der finanziell Erlös dieses Mal für für die "Gemeinnützige Jugend- und Behindertenhilfe Gladbeck" bestimmt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen