DRK Gladbeck fördert engagiert Erste-Hilfe-Kenntnisse an Schulen
Zum Erste-Hilfe-Tag am 14. September verweist DRK auf die Bedeutung von Erster Hilfe an Schulen

Erste Hilfe an Grundschulen durch Juniorhelfer des Jugendrotkreuzes.
  • Erste Hilfe an Grundschulen durch Juniorhelfer des Jugendrotkreuzes.
  • hochgeladen von Wilhelm Walter

Zum diesjährigen Welt-Erste-Hilfe-Tag am Samstag, 14. September, rückt das Deutsche Rote Kreuz Gladbeck die Bedeutung von Erste-Hilfe-Kenntnissen an Schulen in den Fokus. 2018 geschahen bundesweit etwa 1,163 Millionen Unfälle an deutschen Schulen. Die Gefahr von Unfällen in Schulen ist demnach in Deutschland weitaus größer als in Betrieben. Während in Betrieben 23 meldepflichtige Arbeitsunfälle je 1 000 Vollarbeiter verzeichnet werden, sind die Unfallzahlen mit 66 meldepflichtigen Schulunfällen je 1 000 Schüler deutlich höher.
„Das Rote Kreuz,fördert engagiert die Vermittlung von Erste-Hilfe-Kenntnissen an Schulen“, so Ralf Retzlaff Kreisverbandsarzt des DRK Gladbeck. Das Jugendrotkreuz betreut an über 400 Schulen in Westfalen-Lippe Schulsanitätsdienstgruppen mit rund 4 000 Schülerinnen und Schülern. Schulsanitäter stehen ihren Mitschülern nach Unfällen oder Erkrankungen zur Seite. Engagierte, vom Roten Kreuz ausgebildete Kooperationslehrerinnen und –lehrer trainieren und begleiten die Schulsanitäterinnen und Schulsanitäter.
Darüber hinaus unterstützt das Jugendrotkreuz Westfalen-Lippe seit Anfang März 2019 Grundschulen bei der Durchführung von Gesundheitswochen und kindgerechten Erste-Hilfe-Ausbildungen. Dafür stellt das JRK den Schulen didaktisch und methodisch aufbereitetes Material in Form eines kostenfreien Lehrpakets zur Verfügung. Mit diesem können die Lehrerinnen und Lehrer eigenständig die Themen der Gesundheitsförderung und Ersten Hilfe abwechslungsreich und zielgruppenorientiert in ihrem Unterricht bearbeiten. Außerdem bietet das JRK Westfalen-Lippe eine eintägige Fortbildung für „Juniorhelfertrainerinnen- und trainer“ an, die bei Lehrkräften auf große Resonanz stößt.

Autor:

Wilhelm Walter aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.