Was lange währt…
42 neue seniorengerechte Wohnungen in Brauck

Barrierefreier Neubau Heringstraße Ecke Brauckstraße
2Bilder
  • Barrierefreier Neubau Heringstraße Ecke Brauckstraße
  • Foto: Bild György Angel
  • hochgeladen von György Angel

Endlich ist es geschafft. Der vierte und letzte Bauabschnitt des Bebauungsplanes für die Brauckstraße ist fertiggestellt und steht ab sofort Mietinteressenten zur Verfügung. Die ersten Wohnungen werden bezogen. Und von so manchen neuen Mietern wurde die Fertigstellung der barrierefreien Wohnungen ungeduldig erwartet.
Das Baugebiet ist schon seit weit über 10 Jahren beplant und nun erst mit dem letzten Bauabschnitt fertig. Im ersten Schritt entstand das Seniorenzentrum Haus 1, danach das Haus 2 mit insgesamt 120 Plätzen für Senioren. „Wir haben auf diesem Areal aber auch dafür geworben,“ so György Angel von der Braucker SPD, „dass Wohnungen entstehen, die insbesondere den Brauckerinnen und Brauckern ermöglichen im Alter im Stadtteil zu bleiben. Daher freuen wir uns, dass ein barrierefreies Haus mit 36 Wohnungen mit öffentlicher Förderung entstand.“ Allerdings sind beim Bezug die Einkommensgrenzen zum Erhalt eines Wohnberechtigungsscheines erforderlich. „Daher,“ so Dr. Winter von den Investoren, sowie Angel erfreut, „lag uns nun die Errichtung eines Wohnhauses am Herzen, das ohne öffentliche Förderung entsteht und Raum für all jene Mieter bietet, die den Wohnberechtigungsschein nicht erhalten können.“ 
Barrierefreie Wohnungen ohne Wohnberechtigungsschein
Was lange währt, wird schließlich doch auch fertig. An der Heringstraße Ecke Brauckstraße entstehen durch die WiBö GbR momentan 42 barrierefreie Wohnungen als Vollendung des vierten und letzten Bauabschnittes für die Brauckstraße. Die Wohnungsgrößen variieren dabei von ca. 30 qm bis ca. 70 qm.
Sowohl die Wohnungen als auch das gesamte Gelände sind rollstuhlgerecht gebaut und ebenerdig zu erreichen. Breite Flure und breite Türen gehören ebenso zur Ausstattung wie auch rollstuhlgerechte Bäder. Weiterhin gehört zur Ausstattung eine hochwertige Einbauküche. Und auch das Umfeld des Hauses im Gladbecker Süden ist mit dem Zugang zur Haldenwelt und einer direkten Anbindung ans ÖPNV-Netz sehr attraktiv.
So schön die Wohnanlage jetzt wird, so steinig war der Weg dorthin: lange Bauzeitverzögerung durch Leitungen im Boden, die in den Plänen nicht eingezeichnet waren und umgelegt werden mussten, dann eine lange Wartezeit auf eine Überprüfung durch den Kampfmittelräumdienst und andere Widrigkeiten haben für einen fast zweijährigen Bauzeitverzug gesorgt.
Aber schlussendlich hat sich alles positiv gewandelt und die erste Mieterin ist am 16.09.2019 eingezogen und richtet gerade die Wohnung ein.
Es sind noch Wohnungen zu vermieten
Obgleich schon eine Reihe von Wohnungen im Vorfeld vermietet sind, sind noch einige Wohnungen frei für neue Interessenten.
Bei Interesse melden Sie sich bitte in der Zeit von 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr unter der Telefonnummer 02043 – 37 97 19 bei Frau Schaub-Ochmann für weitere Informationen und die Vereinbarung von Besichtigungsterminen.

Barrierefreier Neubau Heringstraße Ecke Brauckstraße
Alle Infos am Bauzaun
Autor:

György Angel aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.