Nachfrage ist weiterhin höher als das Angebot
Auch in Gladbeck sind die Preise für Wohneigentum gestiegen

Auch in Gladbeck sind die Preise für Wohneigentum auf breiter Front deutlich gestiegen.
  • Auch in Gladbeck sind die Preise für Wohneigentum auf breiter Front deutlich gestiegen.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Nun hat der Trend auch Gladbeck erreicht: In den letzten zwölf Monaten sind die Preise für Wohneigentum spürbar angestiegen.

Dies geht aus der Studie "Markt für Wohnimmobilien" der LBS hervor. Demnach kostet eine neue 80-Quadratmeter-Eigentumswohnung in Gladbeck aktuell im Schnitt 214.000 Euro. Günstiger zu haben sind natürlich gebrauchte Eigentumswohnungen, für die Käufer pro Quadratmeter rund 1.300 Euro zahlen müssen. Allerdings sind in diesem Segment die Preise in den vergangenen fünf Jahren um satte 25 Prozent gestiegen.

"Die anhaltend große Nachfrage sorgt auch in Gladbeck für entsprechende Preise," glaubt LBS-Gebietsleiter John Berrens, der an dem Preisspiegel mitgewirkt hat, den Grund für die Entwicklung zu kennen.

Für ein gebrauchtes Reihenhaus werden derzeit durchschnittlich 180.000 Euro aufgerufen - immerhin sechs Prozent mehr als noch in 2018. Und neue Reihenhäuser sind ebenfalls teurer geworfen, kosten durchschnittlich bei 265.000 Euro, was eine Preissteigerung von zehn Prozent bedeutet. "Die Nachfrage ist weiterhin höher als das Angebot, was sich in den Preisen widerspiegelt," so John Berrens.

Erschlossenes Bauland ist in Gladbeck übrigens im Schnitt für 210 Euro pro Quadratmeter zu haben. Allerdings variieren die Preise je nach Lage zwischen 130 und 305 Euro.

Unter lbs-markt-fuer-wohnimmobilien.de können die Daten der LBS-Studie über eine interaktive Karte im Internet abgerufen werden. Für Interessenten, die die Daten lieber in gedruckter Form haben möchte, hält die LBS in ihrem Kunden-Center in Gladbeck-Mitte, Hochstraße 54, eine Broschüre zur kostenlosen Mitnahme bereit.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.