Mehrwöchiger Weihnachtsmarkt in der Gladbecker Innenstadt
Eine Idee, die umgesetzt werden sollte

Corona macht es möglich: Es gibt aktuell konkrete Ideen, in der Adventszeit in der Gladbecker Fußgängerzone über mehrere Wochen einen Weihnachtsmarkt aufzubauen.
  • Corona macht es möglich: Es gibt aktuell konkrete Ideen, in der Adventszeit in der Gladbecker Fußgängerzone über mehrere Wochen einen Weihnachtsmarkt aufzubauen.
  • Foto: Pixabay
  • hochgeladen von Uwe Rath

Ein Kommentar

Zum Beginn des Lockdown machte auch in Gladbeck ein - sicher nicht ernst gemeinter - Spruch die Runde: "Wir sehen uns dann in der Adventszeit wieder!". Nun gut, so lange musste nicht gewartet werden, doch die coronabedingten Einschränkungen sind natürlich weiterhin deutlich spürbar.

Und bis zum 1. Advent sind es in der Tat nur noch gut zweieinhalb Monate. Doch was geschieht in Gladbeck mit den schon traditionellen Großveranstaltungen der Vorweihnachtszeit? Definitiv nicht stattfinden wird der sich in den letzten Jahren sehr bewährte "Nikolausmarkt" am ersten Dezember-Wochenende. Aber hier scheint eine praktikable und durchaus attraktive Ersatzlösung in Sicht: Die Mitglieder der "Werbegemeinschaft" haben den Vorschlag unterbreitet, die Verkaufsstände des "Nikolausmarktes" im Bereich der Fußgängerzone aufzubauen, um dort über vier Wochen den "Gladbecker Advent" durchzuführen. Alles unter Einhaltung der Corona-Vorgaben versteht sich. Und die Kaufleute wollen die Verkaufsstände selbst betreiben, was dann auch dazu führen dürfte, dass das Warenangebot eher anspruchsvoll ausfällt.

Abschließende Gespräche wurden noch nicht geführt. So zum Beispiel betreffs des Angebotes von Speisen und Getränken. Denn so etwas gehört zu einem Weihnachtsmarkt schon dazu.

Die Idee "Weihnachsmarkt" ist eine Umsetzung wert. Denn wann hatte Gladbeck in den letzten Jahren mal einen mehrere Wochen dauernden Weihnachtsmarkt, der dieser Bezeichnung auch gerecht wurde?

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

33 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen