Anzeige

Küchenforum Jarzombek sichert seinen Standort in Gladbeck
Individuelle Lösungen für die Küche

Thomas Jarzombek, Inhaber des Küchenforums Jarzombek, mit Tochter Lea, die soeben ihre Ausbildung begonnen hat.
2Bilder
  • Thomas Jarzombek, Inhaber des Küchenforums Jarzombek, mit Tochter Lea, die soeben ihre Ausbildung begonnen hat.
  • Foto: Demuth/STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Individuell geplante Einbauküchen, die auf die speziellen Wünsche der Kunden abgestimmt werden, sind das Markenzeichen des Küchenforums Jarzombek an der Mühlenstraße 6. Seit 1982 gibt es das Fachgeschäft am Standort Gladbeck, und das soll auch so bleiben. Dazu hat Inhaber Thomas Jarzombek die Immobilie erworben und bildet zudem regelmäßig aus, um den Nachwuchs zu sichern.

„Dass wir die Immobilie gekauft haben, gibt uns Standortsicherheit“, erklärt Thomas Jarzombek. Seine Eltern, Sieglinde und Günter, gründeten das Küchenforum Jarzombek 1982, damals noch am Goetheplatz. Seitdem hat sich das Unternehmen stetig vergrößert, zog 1987 zunächst zur Hornstraße um und ist seit 2004 an der Mühlenstraße ansässig. Nach dem Kauf vor zwei Jahren hat Thomas Jarzombek in das Gebäude investiert und die Fassade renoviert.

An die Zukunft des Familienunternehmens denkt der Geschäftsführer auch, wenn er den Nachwuchs selbst ausbildet. Bereits mehrere junge Menschen haben im Küchenforum den Beruf des Einzelhandelskaufmanns erlernt. Seit dem 1. September ist Tochter Lea dabei und absolviert die Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel im Bereich Küchenspezialistin.

Die professionelle Beratung durch langjährige, erfahrene Kräfte im Verkauf und die hohe Qualität der Dienstleistungen durch qualifizierte Schreiner und Küchenmonteure sorgen dafür, dass das Küchenforum Jarzombek eine sehr große Weiterempfehlungsquote unter seinen Kunden hat. „Wir bieten unseren Kunden Lösungen, die vom Standard in einem Möbelhaus abweichen“, betont Thomas Jarzombek.

In der 1.250 Quadratmeter großen Ausstellung an der Mühlenstraße bieten 44 Küchen die Gelegenheit, mögliche Lösungen kennen zu lernen. Für die Umsetzung beim Kunden kommt das Team des Küchenforums zu ihm hinaus, nimmt Maß, erstellt Installations- und 3D-Pläne, liefert und baut auf. Thomas Jarzombek und seine Mitarbeiter arbeiten dabei seit Jahren mit namhaften Lieferanten und Herstellern zusammen: Nobilia und Ballerina im Küchenbereich, Siemens, Neff und Miele im Zubehörbereich.

Zurzeit wird ein Teil der Ausstellungsküchen reduziert zum Abverkauf angeboten, um Platz für Neuheiten zu schaffen. Denn just in diesen Tagen besucht Thomas Jarzombek wie in jedem Jahr die Messe Area 30, auf der Küchenhersteller und Zubehörindustrie die Neuigkeiten fürs kommende Jahr vorstellen. Schon jetzt im Trend sind Küchen in schwarz-weiß, „und auch der Mattlackbereich kommt wieder stärker“, weiß der Inhaber.

Das Küchenforum Jarzombek an der Mühlenstraße 6 ist montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr sowie samstags von 10 bis 14 Uhr geöffnet. Parkplätze stehen direkt am Haus zur Verfügung. Termine für eine individuelle Küchenplanung können unter Tel. 02043/29440 vereinbart werden. Weitere Informationen gibt es unter www.kuechenforum-jarzombek.de.

Thomas Jarzombek, Inhaber des Küchenforums Jarzombek, mit Tochter Lea, die soeben ihre Ausbildung begonnen hat.
Seit 2004 ist das 1982 gegründete Küchenforum Jarzombek an der Mühlenstraße 6 ansässig.
Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.