Am 14. Mai ab 17.30 Uhr im "Magazin" in Schultendorf
"Unternehmerinnentag" feiert in Gladbeck Premiere

Freuen sich (von links nach rechts) bei der Premiere des "Unternehmerinnentages" im "Magazin" in Schultendorf auf viele Teilnehmerinnen: Ulla Habelt, Aliah Stauf, Elisabeth Kolberg, Maria Jost und Susanne Schalz.
  • Freuen sich (von links nach rechts) bei der Premiere des "Unternehmerinnentages" im "Magazin" in Schultendorf auf viele Teilnehmerinnen: Ulla Habelt, Aliah Stauf, Elisabeth Kolberg, Maria Jost und Susanne Schalz.
  • Foto: Kariger/STADTSPIEGEL Gladbeck
  • hochgeladen von Uwe Rath

Gladbeck. Premierestimmung wird am kommenden Dienstag, 14. Mai, in Schultendorf herrschen: Im Atelier "Magazin - Pott in Farbe" an der Talstraße beginnt um 17.30 Uhr der erste "Unternehmerinnentag" in Gladbeck.

Elisabeth Kolberg (Verein zur Förderung der Gladbecker Wirtschaft), Maria Jost (Wirtschaftsförderung der Stadt Gladbeck), Ulla Habelt (Gleichstellungsstelle der Stadt Gladbeck) und Susanne Schalz (Magazin) laden hierzu alle Unternehmerinnen, selbstständige Frauen, Gründungsinteressierte und mitarbeitende Ehefrauen ein.

Der "Unternehmerinnentag" soll Treffpunkt und Forum für Unternehmerinnen und Existenzgründerinnen sein. Neben der Möglichkeit sich zu vernetzen werden auch zwei Kurzvorträge angeboten. „Unternehmerinnen haben hier die Chance, sich zu vernetzen und Impulse für die Entwicklung ihres eigenen Unternehmens oder ihrer Unternehmensidee zu bekommen“ erläutert Elisabeth Kolberg die Idee. Daher sind alle Geschäftsfrauen aus Gladbeck und Umgebung willkommen, unabhängig davon, aus welcher Branche sie kommen oder wie groß ihr Unternehmen ist. „Ziel des Unternehmerinnentages ist es, die Vielfalt der Gladbecker Business-Frauen stärker in das Bewusstsein der Öffentlichkeit zu rücken und die Frauen besser miteinander zu vernetzen“ erklärt Maria Jost von der Wirtschaftsförderung. „Mit dem ‚Magazin - Pott in Farbe‘ haben wir den perfekten Ort für unser Unternehmerinnen-Netzwerk für Business-Frauen gefunden. In dieser tollen Atmosphäre gelingt es uns sicher, miteinander ins Gespräch zu kommen und weibliche Geschäftsinhaberinnen und Selbstständige zusammenzubringen“, freut sich Ulla Habelt.

Für fachlichen Input sorgen werden am Dienstagabend zwei Kurzvorträge. Unter den Titeln „Aus Fehlern lernen“ und „Sicherheitskultur“ geben Ulrike Löwe vom "Verband deutscher Unternehmerinnen" und Alexander Steffen von der "ProPilots GmbH" praxisnah und aus erster Hand Tipps zur Unternehmensführung.

Frauen, die ein Unternehmen gründen möchten oder sich schon in der Gründungsphase befinden, sind zum Unternehmerinnentag ebenso eingeladen wie Unternehmerinnen, mitarbeitende Ehefrauen und alle interessierten Gladbeckerinnen. Die Teilnahme ist kostenlos, für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Anmeldungen zum ersten Unternehmerinnentag werden von Tanja Karpa, Stadt Gladbeck, unter 02043-992479 entgegen genommen. Per Mail sind Anmeldungen an gleichstellung@stadt-gladbeck.de zu schicken.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen