Auch Gladbecker Kunden sind von Umstellung am Wochenende betroffen
Volksbank Ruhr-Mitte setzt auf neue Bankensoftware

Aufgrund der anstehenden Umstellung der Bankensoftware müssen Kunden der "Volksbank Ruhr Mitte" am zweiten August-Wochenende (9. bis 12. August) mit einem deutlich eingeschränkten Service rechnen.
  • Aufgrund der anstehenden Umstellung der Bankensoftware müssen Kunden der "Volksbank Ruhr Mitte" am zweiten August-Wochenende (9. bis 12. August) mit einem deutlich eingeschränkten Service rechnen.
  • Foto: Volksbank Ruhr Mitte
  • hochgeladen von Uwe Rath

Am zweiten August-Wochenende stellt die "Volksbank Ruhr Mitte" wie angekündigt ihre Bankensoftware um.

Um den Systemwechsel in einem Rutsch vornehmen zu können, schließt das Geldinstitut daher am Freitag, 9. August, bereits um 12 Uhr ihre Pforten, nimmt alle Geldautomaten und Kontoauszugsdrucker außer Betrieb sowie das Online-Banking vom Netz.

„Unsere Kunden sind von uns das Bestmögliche gewohnt, auch die bestmögliche Information. Bereits Anfang Juli haben wir alle Kunden angeschrieben und sie umfänglich über die Systemumstellung sowie nachfolgende Änderungen informiert“, wirbt Bankvorstand Ingo Abrahams um Verständnis.

Im Anschreiben „Denk dran! Systemumstellung 9. bis 12.08.2019“ erinnert die Bank ihre Kunden vor allem daran, sich rechtzeitig vor dem 9. August, 12 Uhr, mit ausreichend Bargeld für das Wochenende zu versorgen sowie alle anstehenden Überweisungen und Wertpapiergeschäfte zu erledigen.

Über die Webseite www.systemumstellung.com hält die Bank am Umstellungswochenende ihre Kunden über den Stand der Arbeiten auf dem Laufenden. Hier erfahren Interessenten zeitnah, wann, welche Leistungen wieder zur Verfügung stehen. Volksbank-Kunden, die ihre Mobilfunknummer im EDV-System der Bank hinterlegt haben, erfahren automatisch per SMS, wann die Umstellung der Bankkarten und Geldautomaten abgeschlossen ist.

„Ab Montag, 12. August, 9 Uhr,“ versichert Ingo Abrahams, „sind wir mit nahezu allen Leistungen wieder für unsere Kunden da. Auch das Online-Banking steht dann in neuer Optik und mit zusätzlichen Funktionen wieder zur Verfügung.“

Zum Start des neuen Systems rechnet die Bank allerdings mit vielen Anfragen. Daher wird das "KundenDialogCenter" vom 12. bis zum 23. August, werktags von 8 bis 20 Uhr telefonisch, somit also länger als üblich, erreichbar sein. Anschließend gelten wieder die üblichen Zeiten an Werktagen von 8 bis 19 Uhr.

Autor:

Uwe Rath aus Gladbeck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.