Stadt reagiert auf Fragen der Bürger
Was passiert bei Lueg? - Mischung aus Wohnen und einer sozialen Nutzung

Auf dem ehemaligen Gelände des Autohauses Lueg sind dreigeschossige Stadtvillen mit insgesamt 27 Wohnungen und ein weiteres dreistöckiges Gebäude, in dem eine großzügige Tagespflege und insgesamt 61 Ein- und Zwei-Raum-Appartements entstehen werden.
  • Auf dem ehemaligen Gelände des Autohauses Lueg sind dreigeschossige Stadtvillen mit insgesamt 27 Wohnungen und ein weiteres dreistöckiges Gebäude, in dem eine großzügige Tagespflege und insgesamt 61 Ein- und Zwei-Raum-Appartements entstehen werden.
  • Foto: Archiv
  • hochgeladen von Lokalkompass Gladbeck

„Was passiert eigentlich bei Lueg?“ - Diese Frage erreicht die Stadt immer wieder. Deshalb wird jetzt noch einmal darauf hingewiesen, dass auf dem Gelände des ehemaligen Autohauses Lueg eine Mischung aus Wohnen und einer sozialen Nutzung entstehen soll.

Geplant sind dreigeschossige Stadtvillen mit insgesamt 27 Wohnungen und ein weiteres dreistöckiges Gebäude, in dem eine großzügige Tagespflege und insgesamt 61 Ein- und Zwei-Raum-Appartements entstehen werden.

Die Bauanträge werden zurzeit in der Stadtverwaltung bearbeitet. Mit einer Genehmigung wird im Sommer 2019 gerechnet. Ebenfalls im Sommer sollen die alten Gebäude des ehemaligen Autohauses abgerissen werden.

Anschließend ist der Baubeginn für das neue Wohnbauprojekt vorgesehen. Außer dem ehemaligen Lueg-Gelände wird auch das direkt benachbarte ehemalige Betriebsgelände der Firma Nienhaus überplant und neu bebaut.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen