Autorenlesung in Gladbeck: Wenn im Schlossgraben Piranhas ihr Unwesen treiben

Wann? 11.09.2018 19:00 Uhr

Wo? kreativAmt, Jovypl. 4, 45964 Gladbeck DEauf Karte anzeigen
Anzeige
"Piranhas im Schlossgraben" lautet der Titel des Gemeinschaftswerkes, das die beiden Autoren Brigitte Vollenberg und Dirk Juschka am kommenden Dienstag, 11. September, ab 19 Uhr im "kreativAmt" in Stadtmitte, Jovyplatz 4, der Öffentlichkeit präsentieren wollen. (Foto: Verlag)
Gladbeck: kreativAmt |

Gladbeck. Literatur, die sowohl das Publikum als auch den Leser begeistert, ist nicht zwangsläufig an große Verlagshäuser oder Buchhandelsketten gebunden. Dass es auch anders gehen kann, wollen die beiden Gladbecker Autoren Brigitte Vollenberg und Dirk Juschkat am Dienstag, 11. September, ab 19 Uhr bei der Premierenlesung ihres gemeinsamen Buches „Piranhas im Schlossgraben“ in der Kantine des ehemaligen Finanzamtes Gladbeck (jetzt kreativAmt) in Stadtmitte, Jovyplatz 4, unter Beweis stellen.

Der Lyriker und die Literatin sind sich bereits vor sieben Jahren auf gemeinsamen Lesungen mit anderen Autoren begegnet und stellten schon damals schnell fest, wie gut Kurzgeschichten mit Gedichten kombinierbar sind und vor allem, dass sich ihre Texte auch thematisch gut ergänzen. Als Folge davon entstanden bald gemeinschaftliche Auftritte als ein eigenständiges Konzept, das auf zahlreichen Events in der Region erfolgreich aufging.
2014 kam schließlich der Gedanke auf, aus der Kombination der Lesungstexte ein gemeinsames Buch entstehen zu lassen.

Da zu Beginn noch kein inhaltlicher Schwerpunkt für das Werk feststand, wurde zunächst gesammelt und geordnet. Nach Sichtung aller Texte einigten sich die beiden auf skurrile Alltagsgeschichten als Buchthema. Und der Titel war auch schnell gefunden: „Piranhas im Schlossgraben“ beschreibt Brigitte Vollenbergs Geschichte eines abenteuerlichen Auswuchses von Diäten mit überraschendem Ende.

Da jedoch weder zu jeder Geschichte passende Gedichte existierten, noch zu jedem Gedicht eine entsprechende Kurzgeschichte vorhanden war, hatten beide Schriftsteller noch jede Menge kreativer Arbeit vor sich. Letztendlich kam dabei ein Gesamtwerk mit nicht weniger als 20 Kurzgeschichten sowie 37 Gedichten heraus.

Die Suche nach einem Verlag gestaltete sich allerdings problematisch, da das Projekt von den Buchexperten als zu experimentell angesehen wurde. So entstand schließlich eine Selbstveröffentlichung bei BoD, um die bisher erfolgreich erprobte Strategie nicht nur durch Lesungen, sondern auch über den Verkauf im Buchhandel und im Internet fortsetzen zu können.

Zu der Premierlesung wird kein Eintritt erhoben und natürlich können vor Ort Exemplare von "Piranhas im Schlossgraben" käuflich erworben werden. Das Druckwerk ist inzwischen auch im Buchhandel (ISBN 978-3752824322) zum Preis von 9,99 Euro erhältlich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.