Gladbecker Shoppingbummel: Von Kopf bis Fuß wie neu

Anzeige
Anika Rzehak, Wolfgang Kupilas und Katja Bec strahlen um die Wette: Im Zuge des Gladbecker Shoppingbummels wurden die Drei komplett neu eingekleidet und mit einem neuen Stil versehen. Foto: Kerstin Ralis Kreative Fotografie

Mit dem Empfang in der Stadtsparkasse endete für die drei Gewinner des bereits vierten Shoppingbummels ein aufregender Tag. Mit ihrem neuen Outfit präsentierten sich die Drei der versammelten Werbegemeinschaft. Die Jury, zu der auch der Stadtspiegel gehörte, hatte auch in diesem Jahr wieder eine gute Shoppingrunde zusammengestellt.

von Nicole Gruschinski

Wolfgang Kupilas als der erste Mann der Runde schaffte es in der Rekordzeit von einer Stunde - typisch Mann - seine 500 Euro unter die Leute zu bringen. Obwohl mit Schuhgröße 48 auf großem Fuß lebend, hatte er auch dank Intersport Kösters kein Problem, sein Outfit zu finden. Mit einem flotten neuen Look und dank Stylistin Katja Krischel optisch um Jahre verjüngt kann der Rentner jetzt mit den Enkeln zu neuen Unternehmungen starten.

Auch Krankenschwester Katja Bec war von ihrem Umstyling begeistert. Mit einem neuen dunklen Kurzhaarschnitt statt der roten Locken konnte sie ihren Wunsch nach einer neuen Frisur verwirklichen. Bereits im Vorfeld habe sie scherzhaft ihrer Mutter gesagt, sie verschiebe ihren Friseurtermin, weil sie ja vielleicht den Shoppingbummel gewinnt. Eine gute Entscheidung! Mit dem schickem Anzug im angesagten, sportlichen "Joggingstyle" von Kronenberg startet sie in den Herbst. "Mittelmäßigkeit" war gestern.

Von sportlich zu elegant

Die Jüngste im Bund, Anika Rzehak, hatte den gegenteiligen Wunsch: Sie wollte ihren sportlichen Look verändern und etwas schicker und peppiger werden. Mit einem Mantel in einem auffälligen roten Beerenton, den sie bei Peacock Moden erstand, klappt das auf jeden Fall. Auch die neue Brille von Optik Hahne lässt ihr Gesicht weicher erscheinen. Sie war recht erstaunt über den Trubel um ihre Person. So viele Leute haben sie beim Einkaufen noch nie beraten.

Schön bummeln in Gladbeck

In jedem Fall haben die Sieger bewiesen, dass man in Gladbeck sehr gut einkaufen kann, selbst mit einer Schuhgröße von 48. Folgende Läden waren am Shoppingbummel beteiligt: Schuh Grosse-Kreul, Optik Rodewald, Kerstin Ralis Kreative Fotografie, Peacock Moden, Hagemann Moden, Juwelier Hahne, Top Hair, Entdeckerweine Martin Volmer, Fliesen Knauf, Sanitätshaus mit Herz, Optik Hahne, Intersport Kösters, Stadtsparkasse Gladbeck und Veranstaltungsservice Gladbeck.

Eine schöne Erinnerung werden die Drei auch dank der Fotos von Kerstin Ralis an ihren Tag behalten. Bei Buffet, Sekt und Wein von Martin Volmer konnten die Teilnehmer
den aufregenden Tag noch einmal Revue passieren und ausklingen lassen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.