Gladbeck: Hosendieb kam nicht weit

Anzeige
Gladbeck: Hochstraße |

Haltet den Dieb: Als ein Mann in einem Geschäft an der Hochstraße einen Stapel Hosen griff, packten zwei Zeugen ebenfalls zu. Kurz danach klickten die Handschellen.

Eine Verkäuferin in einem Bekleidungsgeschäft an der Hochstraße beobachtete am Donnerstag (8. März) um 16.35 Uhr, wie ein Mann einen Stapel mit acht Hosen aus dem Regal nahm und damit das Geschäft verließ, ohne die Kleidung zu bezahlen. Sie lief dem Tatverdächtigen in die Innenstadt hinterher und machte lautstark auf den Diebstahl aufmerksam. Zwei Passanten, ein 17-jähriger und ein 32-jähriger Gladbecker, kamen der Frau zu Hilfe und hielten den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Der Festgenommene, ein 36-jähriger Mann aus Bulgarien, musste mit zur Wache. Er legte ein Geständnis ab. Am Freitag wurde er in einem beschleunigten Verfahren auf Antrag der Staatsanwaltschaft Essen am Amtsgericht Gladbeck zu einer Freiheitsstrafe von drei Monaten verurteilt. Die Strafe wurde zur Bewährung ausgesetzt.

(Mit Material der Polizei)
1
Einem Mitglied gefällt das:
7 Kommentare
40.855
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 12.03.2018 | 11:37  
61
Klaus Lozynski aus Gladbeck | 12.03.2018 | 13:04  
40.855
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 12.03.2018 | 13:18  
14.735
Wolfgang Kill aus Gladbeck | 12.03.2018 | 14:47  
2.999
Robert Giebler aus Gladbeck | 12.03.2018 | 16:03  
40.889
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 12.03.2018 | 21:03  
40.855
Gudrun Wirbitzky aus Bochum | 12.03.2018 | 21:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.