Wegen der Sturmschäden in Pfalzdorf, Nierswalde, Hassum und Asperden
Feuerwehr rückte mehrfach aus

Das Unwetter in dieser Woche sorgte auf dem Gocher Stadtgebiet für Feuerwehr-Einsätze in den Ortsteilen Pfalzdorf, Nierswalde, Hassum und Asperden.
  • Das Unwetter in dieser Woche sorgte auf dem Gocher Stadtgebiet für Feuerwehr-Einsätze in den Ortsteilen Pfalzdorf, Nierswalde, Hassum und Asperden.
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

Das Unwetter in dieser Woche sorgte auf dem Gocher Stadtgebiet für Feuerwehr-Einsätze in den Ortsteilen Pfalzdorf, Nierswalde, Hassum und Asperden.

GOCH. Als in der Nacht der erste Alarm ausgelöst wurde, ging es für die Löschgruppe Nierswalde zu einem umgestürzten Baum an der Waldstraße. In der Folge beseitigten die Nierswalder Einsatzkräfte noch weitere kleinere umgestürzte Bäume sowie abgeknickte Äste in und um den Nierswalder Ortskern.

Nahezu zeitlich mit dem Alarm für die Löschgruppe Nierswalde ereignete sich auf der Klever Straße in Pfalzdorf ein folgenschwerer Verkehrsunfall. Ein Motorradfahrer prallte gegen einen umgestürzten Baum und verletzte sich lebensgefährlich. Der Löschzug Pfalzdorf war zur Absicherung der Einsatzstelle vor Ort und beseitigte den Baum. Auch am nächsten Vormittag wurden die Pfalzdorfer zu einem umgestürzten Baum gerufen. Er blockierte einen Teil der Wolterstraße. Verletzt wurde niemand, es kam eine Motorsäge zum Einsatz.

An der Bahnstraße in Hassum stürzte am Abend ein Baum in eine Niederspannungsleitung. Ein Feuer brach dort aus. Die Einsatzkräfte der Löschgruppen Hassum und Hommersum löschten den Brand und beseitigten die Gefahrenstelle. Ein weiterer umgestürzter Baum an der Hassumer Straße wurde ebenfalls zersägt und an den Fahrbahnrand geräumt.

Die Löschgruppe Asperden wurde ebenfalls mitten in der Nacht alarmiert. Ein kleinerer Baum war auf die Hommersumer Straße gestürzt. Auch diese Gefahrenstelle wurde beseitigt.

Insgesamt waren über die Einsatzstellen verteilt aus allen genannten Löschzügen und -gruppen rund 60 Einsatzkräfte beteiligt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen