Ehemalige Gocher Tollitäten waren bereits beim Frühstück außer Rand und Band
Ex mit Programm der Extraklasse

Eine fröhliche Stimmung herrschte beim Frühstück der Gocher Ex-Tollitäten. 

Fotos: Steve
68Bilder
  • Eine fröhliche Stimmung herrschte beim Frühstück der Gocher Ex-Tollitäten.

    Fotos: Steve
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

Mit knapp 150 Teilnehmern im Hause Litjes Goch feierten Gocher Ex-Tollitäten mit Adjutanten und Ehefrauen, bzw. Partnerinnen und Partner einen grandiosen Karneval.

GOCH. Nach einem ausgiebigen Frühstück begrüßte der Vorsitzende und Moderator des Tages, Ex-Prinz Hans-Peter I. Kempkes (1990) die bestens aufgelegten Gäste. Zur Auflockerung des Programms traten die Viktoria Funken auf und begeisterten die Narrenschar.

Hiernach wurden Ex-Prinzenpaar Herbert I. Röös und seine damalige Prinzessin Gilla I. (Baum) besonders begrüßt, waren beide doch das Dienstälteste anwesende Prinzenpaar. Ein Novum im Gocher Karneval, sind beide doch bereits über 52 Jahre miteinander verheiratet.

Der Höhepunkt des Tages war die offizielle Aufnahme im Kreise der Ex-Tollitäten, das Prinzenpaar des vergangenen Jahres Prinz Christian II. (Rothgang) sowie Prinzessin Lisa II. (Hinkelmanns). Nach der Überreichung der entsprechenden Utensilien, Orden, Spezial Pin und Narrenkappe reihten beide sich voller Stolz im Kreise der Ex-Tollitäten ein.

Einen Tanz der Extra Klasse zeigte die Tanzgruppe De Ja Vue. Unter den junggebliebenen Mädels, bzw. Frauen, befanden sich auch zwei ehemalige Ex Prinzessinnen. Erwähnenswert ist, dass diese Truppe keinem speziellen Verein angehören und einfach nur aus Spaß an der Freud, dem ausgesuchten Publikum immer wieder einen neuen Show Tanz präsentieren, mit einem selbstgenähten Outfit.

Wiederum einmalig ist auch der Auftritt der Ex Prinzensänger. Hier zeigten Ex-Prinz Rudi Kempkes (1986), Herbert Maaßen (1992), Günther Hemmers (2002) und Jürgen Hemmers (2006) was in ihnen steckt. Speziell ausgesuchtes Liedgut, auch teilweise zum Mitsingen, sowie die musikalische Begleitung von Annette Hemmers, begeisterten das närrische Publikum.

Weiter ging es im Programm mit einem tollen Programmpunkt aus den Reihen von IPK Pfalzdorf, den Herzbuben, einem reinen Männerballett. Mit toll unterlegter Musik begeisterten die jungen Männer das Publikum.

Nach elf Jahren der Abstinenz trat Johannes Behet (2005) in seiner gewohnten Art als Groffkarriede, nur für den illustren Kreis auf. Seine Dönekes brachte das Publikum in so richtig in Wallung.
Jetzt folgte der Tanz der KCC Mädels, als Beitrag zum närrischen Programm gestellt vom neu aufgenommenen. Auch diese Mädels begeisterten das anwesende Publikum.

Jetzt kochte die Stimmung, denn es zog das amtierende Gocher Prinzenpaar, Johannes V. (Knops) und seine Lieblichkeit Prinzessin Julia I. (Giesen) mit der Garde, den Funken sowie das Tambour Corps des AKV Asperden im Hause Litjes ein. Ein offener Schlagabtausch mit dem Moderator Hans-Peter Kempkes und dem amtierenden Prinzenpaar begeisterte die Narrenschar.

Mit einem Knaller des Tages, der Auftritt vom neu aufgenommenen Ex-Prinzen Christian (2019), trat gleichzeitig der letzte Akteur auf. Ex-Prinz Christian brachte eine Bütt der Superlative und konnte natürlich nicht ohne eine Zugabe die Show Bühne verlassen.

Mit dem Entertainer Wolfgang Bachus hatten die Ex-Tollitäten wiederum einen musikalischen Begleiter gefunden, welcher immer gezielt mit seinen Musikeinlagen flexibel reagierte und das närrische Auditorium begeisterte.

Nach dem offiziellen Programm war jedoch noch lange nicht Schluss und man munkelt, besonders die Ex-Prinzessinnen sorgten für einen guten Umsatz an der Theke.

Autor:

Christian Schmithuysen aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen