Am Wochenende findet in Goch die Nacht der Bands statt - Wir haben Karten!
Gochs fetzigste Kneipennacht

"Rockin' and groovin' all night long" - die Gocher Gastronomie lädt am  Samstag, 3. November, zur großen Nacht der Live-Musik. Acht internationale Top-Bands in acht Lokalen der Stadt, so viel Live Musik in dieser Vielfalt gibt es nicht alle Tage. Ab 19.30 Uhr sind die ersten Akkorde bereits zu hören: "Lasst es rocken!"

Ein hoher musikalischer Anspruch und eine fetzige und abwechslungsreiche "Kneipennacht" sind garantiert. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Volksbank an der Niers und von der Stadt Goch.

Funk-Knaller und Rock-Balladen

Vom feinsten Blues über hochkarätige Soul- und Funk-Knaller, die besten Hits des Rock und Pop, die schönsten Oldies und Evergreens, kultige Schlager und Tanzmusik, kernigsten Rock & Bluesrock Perlen, den heftigsten Rhythm'n Blues bis hin zum swingenden Rock'n Roll und Rockabilly wird alles geboten, was Spaß macht und zum Mitfeiern, Frohlocken, Jauchzen und Mitrocken verführt.
Die Kernzeiten der Auftritte liegen zwischen 19.30 Uhr und 2.00 Uhr, wobei die Anfangszeiten ein wenig versetzt sind, damit es auch zur späteren Nachtstunde noch genug zu hören und zu sehen gibt. Jede Band musiziert bis zu 4 Stunden. Was Mann/Frau für den musikalischen Kneipenbummel braucht ist lediglich eine Eintrittskarte für alle Konzerte, die es im Vorverkauf ab sofort für gerade mal 13 €uro in allen teilnehmenden Lokalen, bei der Volksbank an der Niers in Goch sowie bei der KulTOURbühne Goch gibt. Aber auch für „Mitgenommene“ und kurz Entschlossene gibt es an den Abendkassen aller Lokale ebenfalls Karten zu 16 Euro. Das umfangreiche Programm, einen Stadtplan und weitere Informationen findet der Besucher im Programmheft, das in Kürze in allen Lokalen und an vielen Stellen in in Goch und Umgebung ausliegt und spätestens am Veranstaltungsabend an allen Eingängen zu finden ist. Alternativ im Internet unter www.bandnacht.de/goch oder auf Facebook unter Kneipennacht Niederrhein.
Auch der bewährte Pendelbus ist wieder geplant. Näheres im Programmheft, unter www.bandnacht.de/goch und Facebook „Kneipennacht Niederrhein“.
An der Nacht der Bands beteiligen sich in diesem Jahr das Café Bistro zum Padre (Frauenstraße), Curry Q (Voßstraße), Kempers No. 5 (Voßstraße), Citybistro Federici (Frauenstraße), König am Markt, eXcited (/Industriegebiet West/Borsigstraße) und Poorte Jäntje (Voßstraße). Neu dabei ist in diesem Jahr das „Der Bahnhof Goch- Die Rockstation“.
Das Beste kommt zum Schluss: Das Gocher Wochenblatt verlost 5x2 Karten für die Nacht der Bands in Goch. Einfach bis Freitag, 2. November, 10 Uhr, eine Mail an redaktion@gocherwochenblatt.de schreiben. Name und Telefonnummer auf keinen Fall vergessen! Das Los entscheidet. Viel Glück!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen