Heimatgeschichte zum Frühstück bei der AWO

Große Zuhörerschaft für Günter van Cuick. Im Hintergrund stehend Altbürgermeister Willi VAegs
15Bilder
  • Große Zuhörerschaft für Günter van Cuick. Im Hintergrund stehend Altbürgermeister Willi VAegs
  • hochgeladen von Lothar Dierkes

Zu Gast beim Montagsfrühstück der AWO Goch war diesmal am ersten Montag im April der Gocher Heimatverein e.V.

Der GeschäftsführerGünter van Cuick und Altbürgermeister und Vorsitzender des Heimatvereins, Willi Vaegs,

brachten den Besuchern in der Seniorentagesstätte anschaulich und sehr engagiert die

Geschichte des Vereins und seine Hauptaufgaben

näher.
Neben viel Information zu laufenden Projekten und damit verbundenen Problemen – zum Beispiel teilweise nicht wieder gut zu machenden Schäden durch blinden Vandalismus und pure Zerstörungswut – zeigte Günter van Cuick in einer interessanten Power Point Präsentation anhand von Fotos und auch ein wenig Statistik auf,

wie erfolgreich die Arbeit des Heimatvereins bei der Bewahrung geschichtlicher Denkmäler und Erinnerungsstücke ist.

Den Gochern war doch so manches neu, vieles vertraut. Allerdings weckte die Präsentation auch Fragen und eröffnete somit eine rege Diskussionsrunde.
Auch die Gäste aus der Umgebung zeigten reges Interesse und beteiligten sich an der Diskussion zur Arbeit des Heimatvereins.

Günter van Cuick und Willi Vaegs

betonten, wie sehr sie diese Möglichkeit der Präsentation ihres Vereins im Rahmen der mittlerweile allseits bekannten und beliebten Frühstücksveranstaltung des
AWO Ortsvereins Goch begrüßten. Weitere Zusammenarbeit wurde prompt vereinbart und fand großen Zuspruch.

Die nächste Frühstücksrunde ist am Montag, 5.Mai 2014 wie gewohnt in der Seniorentagesstätte Am Markt 15 in Goch. Um 8.30 Uhr wird geöffnet, los geht’s mit dem Frühstück um 8.45 Uhr.

Als Gast wird die AWO Goch dann einen Vertreter eines neuen Netzwerks von professionellen Alltagsbegleitern im Kreis Kleve begrüßen, die unter anderem Arztbesuche und Behördengänge unterstützen bei Personen mit demenzieller oder psychischer Erkrankung oder geistiger Behinderung.
Die AWO bietet damit im Rahmen der Frühstücksveranstaltung mit Info – Charakter wieder einen interessanten und sicher sehr informativen Beitrag im Zyklus „Informatives für Seniorinnen und Senioren“.

Wie immer ist für das Frühstück ein Beitrag von 2,50 € zu entrichten. Wer aber nur

die Veranstaltung

besuchen will, zahlt nichts, sie

ist wie immer kostenlos.

AWO – Mitgliedschaft ist keine Voraussetzung, jedermann ist herzlichst willkommen.
Wer jedoch der AWO beitreten und so mit seiner Mitgliedschaft und einem kleinen Mietgliedsbeitrag dabei helfen möchte, die Arbeit des Vereins und auch der ehrenamtlich Tätigen zu unterstützen, ist auch ein sehr gern gesehener Gast !

Autor:

Lothar Dierkes aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.