VHS Goch - Foto Abenteuer in der Kulturmetropole Ruhrgebiet

VHS Goch - Foto Abenteuer in der Kulturmetropole Ruhrgebiet - Landschaftspark Duisburg-Nord
  • VHS Goch - Foto Abenteuer in der Kulturmetropole Ruhrgebiet - Landschaftspark Duisburg-Nord
  • Foto: www.niederrhein-foto.de
  • hochgeladen von Felicitas van Treel

Eine fotografische Entdeckungsreise durch die illuminierte Industriekulisse des Landschaftspark Duisburg-Nord, die von dem Lichtkünstler Jonathan Park mit Kunstlicht gestaltet wurde, erlebten die Teilnehmer des Fotoworkshop Nachtfotografie.

Auf den Spuren der Industriepioniere wandelten die Nachtfotografen bei dieser Fotoexkursion, die von der VHS Goch organisiert und durchgeführt wurde. Begleitet wurde die Fototour von dem Duisburger Fotodesigner Uwe Schmid.

Von dem erloschenen Hochofen aus präsentierte sich den Fotofreunden ein gigantischer Ort für ein nächtliches Abenteuer.

Auf ihrem Streifzug und der Jagd nach dem richtigen Foto hatte die Fotogruppe bei den zahlreich interessanten Motiven ziemlich viel Spaß.

Uwe Schmid lebt und arbeitet als freier Bildjournalist und Fotodesigner im westlichen Teil der Stadt Duisburg, in der Region Niederrhein, angrenzend an die Metropole Ruhrgebiet. Er ist mit Leib und Seele Niederrheiner, die faszinierenden und abwechslungsreichen Facetten seiner Heimat fotografiert er seit mehr als 30 Jahren.

Seine Architektur-, Natur- und Landschaftsfotografien wurden in internationalen Magazinen, Büchern, Kalendern und anderen Publikationen weltweit veröffentlicht.

::

Die nächsten Foto-Abenteuer für Nachtfotografen, Fotoworkshop im Landschaftspark Duisburg-Nord, werden in den Wintermonaten Dezember bis März mit verschiedenen Volkshochschulen der Region Niederrhein und westliches Ruhrgebiet veranstaltet.

Infos zu diesem spannenden Fotoworkshop auf der folgenden Webseite

http://landschaftspark.niederrhein-foto.de

Autor:

Felicitas van Treel aus Duisburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen