Vorstand des Frauenchors „pro musica 1989 Uedem“ wurde wiedergewählt

Der Vorstand mit (v.l.n.r.): Annette Thomas (Schriftführerin),                 Evelyn Bebensee (Vorsitzende), Maria Gedig (Notenwartin), Kirsten van den Heuvel (Pressesprecherin), Karin Brauer (Kassiererin) und Manfred Hendricks (Chorleiter). Foto: privat
  • Der Vorstand mit (v.l.n.r.): Annette Thomas (Schriftführerin), Evelyn Bebensee (Vorsitzende), Maria Gedig (Notenwartin), Kirsten van den Heuvel (Pressesprecherin), Karin Brauer (Kassiererin) und Manfred Hendricks (Chorleiter). Foto: privat
  • hochgeladen von Christian Schmithuysen

Im Probenraum der Freien Evangelischen Gemeinde die Jahreshauptversammlung des Frauenchores „pro musica“ 1989 Uedem statt. Evelyn Bebensee eröffnete die Veranstaltung mit einem großen Dank an alle Sängerinnen und dem Chorleiter, Manfred Hendricks, für die außerordentlich gute Zusammenarbeit im letzten Jahr.

UEDEM. Annette Thomas verlas die Niederschrift der letzten Jahreshauptversammlung und den Jahresbericht 2017. Unvergessen waren neben zahlreichen Auftritten das Konzert im Bürgerhaus Uedem, die Konzertreise nach Belgien und den Niederlanden, der Besuch in der Villa Mühle oder die Weihnachtsfeier. Ein besonderer Dank galt dem scheidenden Vergnügungsausschuss (Bärbel Burda, Charlotte Gödde, Elisabeth Janßen, Hedwig Möheken und Benedikta Tashiro). Mit außerordentlich viel Engagement und erkennbarer Freude trugen sie zum jeweils guten Gelingen der Veranstaltungen im letzten Jahr bei.
Manfred Hendricks ließ in seinem Jahresbericht seine große Dankbarkeit gegenüber „seinen Frauen vom Frauenchor“ erkennen, die ihm gegenüber seine Arbeit sehr wertschätzen. Vieles aus dem letzten Jahr hallt nach – „nichts ist selbstverständlich“! Die Proben finden ohne Stress und Druck statt. Das zeigt sich nicht zuletzt an der regen Teilnahme an den Proben, selbst wenn man (Frau) einmal nicht aktiv mitsingen kann.

Den Chorleiter erfüllt es mit besonderer Freude, dass man sich im Chor „mit und durch die Musik an den schönen Dingen des Lebens erfreuen kann – und das ist keine Selbstverständlichkeit! Aber das ist es, was zusammenhält!“ Mit welcher Hingabe und Konzentration die Frauen ihre Chorarbeit ernst nehmen, lassen Herrn Hendricks ins Schwärmen kommen: „Das Niveau des Chores entwickelt sich natürlich immer weiter, aber klanglich sind die Stücke zum Teil so anrührend, dass sie bis auf den Grund der Seele reichen!“ Das ist für den Frauenchor Dank und Ansporn zugleich. Deshalb gibt es keine Stagnation - die Proben für anstehende Projekte laufen bereits.
Für den Chorleiter bedeutet es aber auch, dass er weiterhin für „seinen Chor“ (fast) alle Stücke so umschreibt, dass sie bestmöglichst und auf höchstem Niveau vom Chor umgesetzt werden können. „Man kann nur gut musizieren, wenn man sich selber gut ist, und das liegt mir sehr am Herzen!“ Der Bericht des Chorleiters endete mit einem herzlichen Dank an den Vorstand, ohne den eine so hervorragende Chorarbeit nicht möglich wäre.

Ehrenmitglied mit 91 Jahren

Der Kassenbericht wurde von Karn Brauer vorgetragen, die Kassenprüfer hatten keine Beanstandungen, Entlastung wurde erteilt. Die Vorstandswahlen leitete Elisabeth Hellwig. Alle Vorstandmitglieder wurden in ihren Funktionen einstimmig bestätigt:
Evelyn Bebensee als Vorsitzende, Karin Brauer als Kassiererin, Annette Thomas als Schriftführerin. Maria Gedig ist die Notenwartin, für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ist Kirsten van den Heuvel zuständig. Monika Smets-Stassen und Petra Ernst werden künftig die Kasse prüfen. Den Vergnügungsausschuss übernehmen in diesem Jahr Christiane Kraft, Renate Freitag und Ursula Mai. In Anerkennung für ihre langjährige Mitgliedschaft wurde unsere Sangesschwester Mechthilde Seegers im Alter von 91 Jahren zum Ehrenmitglied ernannt.
Alle Sängerinnen freuen sich jeden Mittwoch um 19.30 Uhr auf die nächste Probe in der Freien Evangelischen Kirche in Uedem. Gleichzeitig laden sie alle sangesfreudigen Frauen zu einer „Schnupperprobe“ ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen