Für eine sichere Heimfahrt
Der „Night Mover 2.0“ fährt wieder

Aufgrund der aktuell positiven Entwicklung bei den Fallzahlen der Corona-Pandemie setzt der Kreis Kleve das Programm für Jugendliche und junge Erwachsene fort

Kreis Kleve – Der Kreis Kleve bietet ab sofort wieder das Projekt „Night Mover 2.0“ für Jugendliche und junge Erwachsene an. „Night Mover 2.0“ war im Zuge der Corona-Pandemie vorübergehend eingestellt worden. Da sich der Kreis Kleve aber nun in der Inzidenzstufe 1 der Corona-Schutzverordnung des Landes NRW befindet, sind auch wieder vermehrt öffentliche Abendveranstaltung im Kreisgebiet erlaubt. Das Programm wiederaufzunehmen, um Jugendlichen und jungen Erwachsenen nachts eine sichere Heimfahrt zu ermöglichen, ergibt daher Sinn.

Durch die Nutzung der App „Night Mover 2.0“ wird bei einer Fahrt mit einem der teilnehmenden Taxi- und Mietwagenunternehmen ein Zuschuss von 6 Euro pro berechtigter Person vom Fahrpreis abgezogen. Das Angebot nutzen kann, wer zwischen 16 und 26 Jahre alt ist und von einer Veranstaltung innerhalb oder außerhalb des Kreisgebietes zu seiner Wohnadresse im Kreis Kleve fährt. Das Angebot ist begrenzt auf die Nächte auf samstags, auf sonntags oder vor gesetzlichen Feiertagen, jeweils zwischen 22 und 6 Uhr.

Die ersten Heimfahrten mit den teilnehmenden Taxi- und Mietwagenunternehmen können damit wieder ab Freitag, 18. Juni, stattfinden. Es gelten die Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung NRW – aktuell eine Maskenpflicht in den Fahrzeugen. Weitere Infos zur App auf der Homepage des Kreises Kleve, Suchbegriff „Night-Mover 2.0“.

Autor:

Lokalkompass Goch aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen