Jede Menge neue Weltliteratur - Stadtbücherei Goch präsentiert Neuerscheinungen

Buchtipps gewünscht? Büchereileiterin Michaela Koprek und ihre Kolleginnen Elisabeth Jansen und Inga van Beek sind die richtigen Ansprechpartner.
  • Buchtipps gewünscht? Büchereileiterin Michaela Koprek und ihre Kolleginnen Elisabeth Jansen und Inga van Beek sind die richtigen Ansprechpartner.
  • hochgeladen von Franz Geib

Noch bis einschließlich Samstag, 28. Oktober, präsentiert die Stadtbücherei Goch ihre Neuerwerbungen im Rahmen einer Ausstellung. Rund 600 neue Bücher gibt es, sie stehen während der Öffnungszeiten zum Stöbern und Schmöken bereit.
Die Auswahl reicht vom allgemeinen Ratgeber für den Garten, über zahlreiche spannende Krimis bis hin zu jeder Menge Kinder- und Jugendliteratur. Wer sich lieber spannende Geschichten anhört, der kann aus nahezu 150 neuen Hörbüchern die gewünschten Titel aussuchen.
Alle Medien der Ausstellung können vorgemerkt werden und stehen ab dem 2. November zur Ausleihe bereit.

Autor:

Franz Geib aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen