Freie Wähler im Kreis Kleve - Heißer Tanz für den Landrat?

Das neue Jahr geht ja schon gut los. Schon die erste Mail eines Kumpels in diesem noch jungen Jahr hat mich gelehrt, dass es immer noch Dinge auf Erden gibt, die einem so noch nicht auf dem Schirm erschienen sind. Zum Beispiel: Biodance. Keine Ahnung was mein Freund mir damit sagen wollte.
Im Nachschlagewerk wikipedia ist die Rede von einer „holistischen Methode zur Verbindung mit dem eigenen Kern“. Eine Tanzstunde besteht aus einer Gesprächsrunde und verschiedenen Tänzen. Aha.
Für mich war Tanzen immer losgelöst von Therapiesitzungen oder allenfalls selbst Therapie. Aber dass das Tanzen an sich ein „Bio“-Siegel bekommen kann, hatte ich in fünfzig Jahren nicht für möglich gehalten.
Aber genauso wenig, dass es nun eine Wählergemeinschaft oder Partei geben könnte, die ernsthaft daran geht, die politischen Verhältnisse im Kreis Kleve auf den Kopf zu stellen. Denn die "Freien Wähler - Bürger im Kreis Kleve e. V." treten ziemlich ambitioniert auf und wollen im kommenden Jahr bei der Kommunalwahl die Macht der Mehrheitspartei CDU im Kreistag brechen.
Bleibt dies unter Umständen nur ein Tanz, um beim Anfang zu bleiben, der zwar biologisch einwandfrei ist, aber nur einmalig auf dem Vulkan stattfindet?
Was meinen Sie dazu? Schreiben Sie es mir:
www.lokalkompass.de/goch

Autor:

Franz Geib aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

5 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen