Nicht Schweigen und Dulden - die Zukunft unserer freiheitlichen Gesellschaft ist gefährdet
Hanau ist überall

Der regelmäßige nach den wiederholten Anschlägen ertönende Ruf nach stärkeren staatlichen Maßnahmen, ist leider ein sich wiederholender, jedoch eher hilfloser Reflex, der zudem mit begrenzter Halbwertzeit daherkommt.

Parolen, Worthülsen und Allgemeinplätze die sensibilisieren sollen, greifen zu kurz und reichen bei Weitem nicht mehr aus, um erstarkende, destruktive und spalterische Kräfte in unserer Gesellschaft zu isolieren und zurückzudrängen. Diese destruktiven Kräfte benutzen Mittel einer freien modernen Kommunikation sowie andere mühsam erworbenen Freiheiten und trachten doch letztlich gleichzeitig danach, sie mit ihren dreisten Lügen, ihrem Hass und mit Populismus zu zerstören.

Jeder Einzelne ist aufgerufen, sich in jeder alltäglichen Lebenssituation zu hinterfragen, was er mit seinem Handeln persönlich für das friedliche, freiheitliche und respektvolle Zusammenleben in unserer Gesellschaft bewirken kann.

Einfache Dinge sind ohne großen Aufwand möglich, wie z.B. eine kritische Prüfung der „Freundeslisten“ und abonnierten Kanäle in sozialen Medien, um Rassisten und Nazis so keine Plattform und Reichweite für ihre toxischen Nachrichten zu geben.

Genauso wie im eigenen persönlichen Umfeld sich adhoc gegen entsprechende Tendenzen aktiv wenden und nicht nur passiv berührt schweigen und wegschauen. Sensibilisiert bleiben, Vorbild sein, Bildung und positive Werte in der Familie vermitteln.

Nach außen hin eine klare Kante gegen die vielfältigen Feinde und destruktive Kräfte in unserer Gesellschaft zeigen. Nicht tatenlos zuschauen und es ertragen, wenn unser Gesellschaft letztlich durch Scharlatane in einer Form umgekrempelt wird, in der man zukünftig nur in Angst und nicht mehr frei leben kann.

Keine Proteststimme bei Wahlen für Extremisten, Nazis und Faschisten. Proteststimmen sind nicht nur verlorene Stimmen, sie sind fatalerweise Munition und Treibstoff für das destruktive Werk verlogener, pseudo-alternativer Rattenfänger. Wer bewusst und gezielt aus Protest rechts wählt, sollte sich klar machen, welche fatalen Ideologien und Folgen, nachlesbar in jedem Geschichtsbuch in den Kapiteln schlimmster Zeiten deutscher Geschichte, er damit erneut heraufbeschwört.

Jedermann ist aufgefordert, sich in seinem Umfeld einzusetzen und einzubringen, um die gemeinsame positive Wertbasis unserer Gesellschaft zu stärken. Hanau ist und lauert überall!!
#niewieder #hanau

Autor:

Helmut Rother aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen