Geht's noch? - Mann bedroht einen Gocher mit einem Beil - Wegen einer Zigarette!

Diesen Vorfall meldete die Polizei am Mittwoch: Am Dienstag gegen 21.15 Uhr saß ein 23-jähriger Mann aus Goch auf der Voßstraße gemeinsam mit drei Jugendlichen in der Fußgängerzone auf einer Bank.
Ein Mann sprach die Gruppe an und fragte nach einer Zigarette. Als die Personen ihm antworteten, dass sei keine Zigarette hätten, zog der Mann ein Beil aus seinem Hosenbund. Er bedrohte damit den 23-Jährigen. Daraufhin rannte die Personengruppe vor dem Täter weg.
Eine Jugendliche aus der Gruppe folgte dem Täter in einem sicheren Abstand und gab der Polizei seinen Standort durch. An der Straße Hinter der Mauer traf eine Polizeistreife auf den Täter. Es handelt sich um einen 28-jährigen Mann ohne festen Wohnsitz mit deutscher Staatsangehörigkeit. Er war alkoholisiert. Die Beamten nahmen ihn widerstandslos fest und stellten das Beil sicher. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde der 28-Jährige heute nach dem Abschluss der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Er erwartet nun ein Strafverfahren wegen Bedrohung.

Autor:

Lokalkompass Goch aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.