Gäste der Reisemobilwallfahrt in Goch sind begeistert
"Pater Peters ist super!"

VON FRANZ GEIB
Goch. Wohnmobilreisende, die die Arnold Janssen-Reisemobilwallfahrt ansteuern wollen, können das Ziel nicht verfehlen. In diesem Jahr weist erstmals ein Eingangsportal mit überquerendem Schild auf die Veranstaltung hin.
Dort haben sich die meisten Teilnehmer längst eingefunden, vor allem die Stammgäste. Familie Reinholz aus Köln reiste bereits am vergangenen Sonntag an. Und das ist auch gut so, denn das Fahrzeug von Jürgen und Christel Reinholz führt am morgigen Sonntag wieder die Prozession (ab 14 Uhr, Ziel Pfarrkirche St. Maria Magdalena) an: "Schild und Kranz sind fertig." Zum neunten Mal sind die Kölner dabei: "Leider können wir in diesem Jahr nicht alles mitmachen, die Buchung zur Fahrt nach Steyl (Anm. d. Red.: Neu in diesem Jahr) war bereits belegt." Schade für Christel Reinholz, die dort eine der Steyler Schwestern wiedertreffen wollte. Dafür entschädigt vielleicht der Besuch im Heidestübchen (Terschlüsen) und vor allem Pater Hans Peters: "Bei dem hat jeder gleich ein vertrautes Gefühl. Obwohl wir uns selten sehen, weiß er sofort, wer wir sind und wie es zuhause ist. Und dann kommt seine obligatorische Frage 'Wat macht der Dom?'"
Alfred und Ursula Trunk sind seit "Stunde Null" bei der Gocher Arnold Janssen-Reisemobilwallfahrt dabei und legen sehr viel Wert auf die abschließende Prozession mit der Segnung der Reisemobile: "Wir hatten mit unserem Auto mehrfach brenzliche Situationen." Umso dankbarer sind die Trunks darum um jeden Bekannten, den sie bei den Treffen wiedersehen können, darunter auch Pater Hans Peters: "Der ist super!"
Das Programm der Wallfahrt bietet heute noch eine Tombola plus Live Musik mit "2 DUWO" (19 Uhr) und um 21 Uhr die Nacht der offenen Kirche (Arnold-Janssen-Kirche). Morgen beginnt der Tag mit Morgenandacht (8 Uhr) und gemeinsamen Frühstück (8.15 Uhr). Es folgen Gottesdienst (11 Uhr), Sonntagsbrunch (12.30 Uhr), Besprechung Prozession (13.30 Uhr) und schließlich die Prozession. Der Friedensplatz ist voll ...

Autor:

Franz Geib aus Goch

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.