32. Sylvesterlauf in Goch Pfalzdorf
Bis zu 3000 Läuferinnen und Läufer am Start

Stellen das T Shirt des diesjährigen Sylvesterlaufs vor. Von links: Oliver Janßen, Tim Verhoeven, Veronika van de Loo, Ralph Sluiters und Gerd Janßen
  • Stellen das T Shirt des diesjährigen Sylvesterlaufs vor. Von links: Oliver Janßen, Tim Verhoeven, Veronika van de Loo, Ralph Sluiters und Gerd Janßen
  • hochgeladen von Randolf Vastmans

Laufveranstaltung mit Volksfestcharakter

Bald laufen sie wieder, die Teilnehmer am Sylvesterlauf im Gocher Ortsteil Pfalzdorf. Bis zu 3000 Läufer werden am 31. Dezember am Start sein und somit das Spektakel erneut zur größten Laufveranstaltung im Kreis Kleve machen.
Zwei Bambiniläufe, 3000 m Schüler sowie 5000 und 10000 m werden sie absolvieren. Während die einen Wochen und Monate für diesen Lauf trainieren, nehmen viele spontan, sozusagen im Vorbeigehen, teil, ohne auch nur einmal Sport in dem Jahr getrieben zu haben.
Ein Zeichen dafür, dass neben der sportlichen Leistung der Spaß im Vordergrund steht. Davon zeugen auch die vielen Motivationsstände an der Strecke, an denen sich Läuferinnen und Läufer nicht nur mit Wasser, sondern auch mit Glühwein stärken können.
Diese Motivationsstände werden von den Einwohnern betrieben, die aus dem ganzen ein Volksfest machen. „Da kann es sein,“ so Tim Verhoeven vom Orga Team, „dass Familien ihren Grill aufstellen und ein richtiges Fest im Vorfeld des Silvesterabends daraus machen. Neben den etwa 3000 aktiven Teilnehmern wird auch ungefähr die gleiche Anzahl an Zuschauern die Strecke säumen und die Sportler anfeuern.
Die Teilnehmer kommen längst nicht alle aus Goch. Auch in der näheren und auch weiteren Umgebung hat sich die Veranstaltung herumgesprochen. So haben sich bis jetzt allein aus dem Luftkurort Xanten bis jetzt 27 Teilnehmer angemeldet. Aber auch das Ausland ist vertreten. Neben unserem Nachbarland, den Niederlanden sind auch Läufer aus Großbritannien, der Schweiz, Afghanistan vertreten. „Eine Familie aus den USA kommen jedes Jahr hierher, besuchen ihre Verwandten und nehmen am Sylvesterlauf teil“, weiß Oliver Janßen, ebenfalls vom Orga Team zu berichten. Der älteste Läufer ist mittlerweile 84 Jahre alt, die jüngsten zwei Jahre. Drei Läufer haben bis jetzt an jedem Sylvesterlauf teilgenommen. 2010 musste der Lauf einmal ausfallen, weil Schnee und Eis die Laufstrecke unpassierbar gemacht hatten und man keine großen Verletzungen riskieren wollte. „Bis jetzt ist auch Gott sei Dank noch nie etwas ernsteres passiert“, resümiert Janßen nicht ohne Stolz.
Der Unterschied zu anderen Läufen besteht unter anderem darin, dass bei den anderen Läufen die Zuschauer geballt im Start-, Zielbereich stehen. In Pfalzdorf spielt sich alles entlang der gesamten Strecke ab. So gibt es etwa 500 m vor dem Zieleinlauf die sogenannte „Jecke Eck“, in der die Gocher Karnevalsvereine die Läuferinnen und Läufer noch einmal für die letzten Meter motivieren.
13 Leute im Orga Team und etwa 150 weitere Helfer sorgen für einen reibungslosen Ablauf der Sportveranstaltung mit Volksfestcharakter.
Moderiert wird das Ganze von Ferdi van Heukelum, dem das Moderieren von Sportveranstaltungen in die Wiege gelegt wurde und der von vielen Sportveranstaltungen nicht wegzudenken ist.
Anmeldungen werden noch bis zum 26. Dezember angenommen, entweder auf der Facebookseite „Sylvesterlauf Pfalzdorf“ oder über die Internetseite https://www.taf-timing.de/pfalzdorf2019.
Die Startgebühr beträgt für Erwachsene 11 Euro, Jugendliche zahlen 7 und Kinder 6 Euro, Bambini 4 Euro.
In jedem Jahr bringen die Organisatoren ein T-Shirt heraus, das für 5 Euro käuflich zu erwerben ist aber auch bei einem Gewinnspiel gewonnen werden kann. Diese T Shirts sind sehr begehrt.
Start und Ziel sind wie immer am Schulzentrum.
Der Zeitplan: 5000 m um 13.15 Uhr
3000 m Schüler um14.00 Uhr
Bambini weiblich um 14.30 Uhr und männlich 14.40 Uhr
10000 m um 15.00 Uhr
Vom Parkplatz Am Moorhof 13-18 in Goch bringt ein kostenloser Shuttle Service Zuscauer an die Strecke.
Nun wünschen sich die Veranstalter nur noch entsprechendes Wetter, dann steht dem Lauf nichts mehr im Wege.

Randolf Vastmans

Autor:

Randolf Vastmans aus Xanten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.