Der 25. Silvesterlauf Pfalzdorf - Tausende LäuferInnen waren bei diesem Jubiläumslauf am Start

69Bilder

Dass im Leben nicht immer alles nach Plan läuft, ist eine Erfahrung, die jeder von uns schon einmal machen musste.
Zu den Menschen, die die Ziele, die sie sich gesteckt haben, des Öfteren über Bord werfen müssen, gehören ganz bestimmt im besonderen Maße die SpitzensportlerInnen. So war es zwar traurig, aber nicht allzu sehr verwunderlich, dass die beiden Vorjahressiegerinnen über die 10 Kilometer, die im letzten Jahr Hand in Hand über die Ziellinie gelaufen waren, einmal nicht zu den besten Läuferinnen zählten. Carina Fierek muss verletzungsbedingt über mehrere Monate pausieren, Annika van Hüüt hatte sich nach sechs Wochen andauernden Knieschmerzen zwar bereits ein wenig eintrainiert, vor dem Start hatte sie aber gesagt: "Diesmal bin ich nur eine von Hunderten Läuferinnen und schon froh, wenn ich den Lauf als einfachen Trainingslauf absolvieren kann." Und das ist ihr gelungen, sie wurde sogar noch 8. Frau, wobei ich ihre Zeit lieber nicht preisgeben möchte.

Diese Vorbemerkungen seien mir als "SportlerInnen-Mutter" vorweg gestattet.

Wenden wir uns jetzt aber gleich den angenehmen sportlichen Ereignissen zu, die ich heute Abend nur als eine Art subjektiv angehauchtes Protokoll zusammenschreiben möchte.

1. Das taf-timing-Team hatte alle Ergebnisse, auf die ich gleich dankend zurückgreife, binnen kürzester Zeit auf seiner Startseite zugänglich gemacht.
2. Die LäuferInnen der LG Alpen waren insgesamt sehr erfolgreich unterwegs, besonders Riccarda Angenendt überzeugte als zweitschnellste Frau mit ihrer Laufleistung, Christoph Verhalen lief als zweitschnellster Mann über die Zielgerade, Thorsten Kwekkeboom (36:27), Jan Veldhuis (35:38) und Martin Schumacher (36:10) zählten ebenfalls zu den schnellsten Teilnehmern.
3. Auch Anna-Lina Dahlbeck war nach ihrem 6 Stunden-Sponsorenlauf und mehreren harten Wettkämpfen eigentlich noch nicht wieder in Höchstform, konnte sich aber über den Sieg bei den Frauen mit 'ner 38er-Zeit freuen.
4. Der LG Alpen-Läufer Herbert Oymann feierte bei diesem Jubiläumslauf sein persönliches Jubiläum: Bei allen 25 Läufen war er angetreten und hatte sie auch erfolgreich beendet. HERZlichen Glückwunsch von der ganzen Familie, lieber ;) Herbert!
5. Laurenz Thissen, wer kennt ihn nicht, die voll :) sympathische"Stimme vom Niederrhein", freute sich ob seiner Freiheit - er hatte 23 der 25 Wettkämpfe moderiert - und verteilte während seines 5km-Laufes Neujahrswünsche an 20 ZuschauerInnen, gut kostümiert, wie er uns im Nachhinein erzählte.
6. Seine Frau Helga lief in 'ner nett verkleideten Truppe die "Zehn" mit Erfolg.
7. Ferdi van Heukelum wusste die LäuferInnen, besonders auch Annika, mit netten Worten aufzumuntern bzw. zu Höchstleistungen zu motivieren.
8. Unser Lauffreund Sebastian Rosenberg war mit seinen 35:53 wahrscheinlich nicht ganz so zufrieden, Theo Toonen mit 'ner 43-Zeit bestimmt auch nicht!

Im Übrigen möchte ich noch die schnellsten Läuferinnen und Läufer über die 5 und 10km-Läufe auflisten:

5 Kilometer
1. Frau Melanie Buil in 18:17
2. Frau An Senders in 19:03
3. Frau Inga Hundeborn in 19:05
1. Mann Aemin Gero Beus in 15:45
2. Mann Tim Sporkmann in 15:57
3. Mann Stefan Vössing in 16:16

10 Kilometer
1. Frau Anna-Lina Dahlbeck in 38:02
2. Frau Riccarda Angenendt in 41:23

1. Mann Tobias Balthesen in 33:00
2. Mann Christoph Verhalen in 33:41
3. Mann David Maschner in 35:28

... und die LG Alpen-Läuferinnen benennen, die den 10 km-Lauf erfolgreich oder auch mit sehr guten Laufzeiten beendet haben:
Rainer Schmidt, Matthias Bachmann, Ludger Staymann, Sabrina Noch, Dirk Staymann, Wilhelm Schmitz, Birgit Binsfeld, Norbert Stammen ... (Ich muss die Ergebnisliste gleich noch einmal genau "durchforsten"!)
Letztendlich danke ich (bestimmt im Namen aller SportlerInnen und ZuschauerInnen) der Leichtathletikabteilung Alemannia Pfalzdorf mit all ihren HelferInnen und Frau Renate Verwajen als Hauptorganisatorin für diese gelungene Laufveranstaltung, die immer wieder einen tollen Abschluss des "SportlerInnen-Jahres" bildet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen